Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen treten am 07.11.2017 in Kraft. Zu einem früheren Zeitpunkt veröffentlichte Geschäfts- und Nutzungsbedingungen sind nichtig.

A. EINLEITUNG

1. Durch die Nutzung und/oder den Besuch jeglichen Abschnitts (darunter auch Subdomains) der Homepage bet365.com oder anderer Webseiten oder herunterladbarer Anwendungen des Unternehmens (die "Homepage") und/oder durch die Anmeldung auf der Webseite erklären Nutzer, sich an (i) die vorliegenden allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen sowie (ii) die Datenschutzrichtlinien sowie (iii) die Richtlinien zu Cookies und (iv) die für das Wettangebot und die Spieleprodukte gültigen Regeln, dargelegt weiter unten in Paragraf 2, gebunden (im Gesamten als "die Bedingungen" bezeichnet). Nutzer erklären ihr Einverständnis mit den Bedingungen sowie deren Kenntnisnahme.

Die Bedingungen sind sorgfältig durchzulesen. Bei Einwänden gegen die Bedingungen sollte von einer Nutzung der Homepage abgesehen werden. Die vorliegenden Bedingungen gelten ferner für Telefonwetten sowie von Mobilfunkgeräten aus genutzte Wetten und Spiele, einschließlich auf Mobilfunkgeräte herunterladbarer Anwendungen (d.h. Bestimmungen hinsichtlich der Nutzungsbedingungen der Homepage können auf die Nutzungsbedingungen des Telefonwettservices und/oder Wettservices per Mobilfunkgerät übertragen werden).

2. Kunden erklären durch das Spielen eines Spiels auf der Homepage oder das Abgeben einer Wette oder eines Einsatzes über die Homepage ihr Einverständnis mit den für die entsprechenden Produkte auf der Webseite zum gegebenen Zeitpunkt gültigen Regeln. Die Regeln können im entsprechenden Abschnitt der Homepage unter der Rubrik "Hilfe" eingesehen werden. Im Einzelnen:

(a) die Regeln für die Sportseite und deren Produkte können hier aufgerufen werden;

(b) die Regeln für das Casino und die entsprechenden Produkte können hier aufgerufen werden;

(c) die Regeln für Pokerprodukte können hier aufgerufen werden;

(d) die Regeln für Spieleprodukte können hier aufgerufen werden;

(e) die Regeln für die Vegasseite und deren Produkte können hier aufgerufen werden.

3. Die Verwendung von "bet365", "wir" oder "uns" nimmt Bezug auf:

(a) bei Sportprodukten: Bezugnahme auf Hillside (UK Sports) LP, eine in Gibraltar eingetragene (Eintragungsnummer 117) Limited Partnership mit Hauptniederlassung an folgender Adresse: Unit 1.1, First Floor, Waterport Place, 2 Europort Avenue, Gibraltar. Auf Sportwetten platzierte Wetten/Einsätze gelten als in Gibraltar abgegeben und angenommen. Hillside (UK Sports) LP wird von der British Gambling Commission (Britische Glücksspielkommission) (Lizenznummer 39563) lizenziert und reguliert; ferner

(b) bei Spieleprodukten: Bezugnahme auf Hillside (Gibraltar) Limited, ein in Gibraltar eingetragenes Unternehmen (Firmennummer 97927) mit eingetragenem Firmensitz an folgender Adresse: Unit 1.1, First Floor, Waterport Place, 2 Europort Avenue, Gibraltar. Auf Spielprodukte platzierte Wetten/Einsätze gelten als in Gibraltar abgegeben und angenommen. Hillside (Gibraltar) Limited wird von der British Gambling Commission (Britische Glücksspielkommission) (Lizenznummer 39584) lizenziert und reguliert.

4. Aus unterschiedlichsten Gründen kann es mitunter zu Änderungen der allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen kommen (u. a. um entsprechenden Gesetzesvorschriften und Regulierungen sowie regulatorischen Auflagen zu entsprechen). Geringfügige oder unerhebliche Änderungen können jederzeit vorgenommen werden und wir empfehlen Ihnen, die Geschäfts- und Nutzungsbedingungen regelmäßig einzusehen. Die neueste Version der Geschäfts- und Nutzungsbedingungen ist die auf der Homepage. Alle größeren Änderungen werden Ihnen mitgeteilt, bevor solche Änderungen in Kraft treten. Sollten Änderungen als inakzeptabel empfunden werden, ist von einer weiteren Nutzung der Homepage und/oder des Wettkontos abzusehen. Die weitere Nutzung der Homepage über das Datum hinaus, an dem die Änderungen der Geschäfts- und Nutzungsbedingungen in Kraft treten, gilt indessen als Einverständniserklärung mit den entsprechenden Änderungen.

5. Die Verwendung von "Sie", "Ihre" oder "Kunde/Nutzer" nimmt Bezug auf alle Nutzer der Webseite oder anderer Dienstleistungen von bet365 und/oder auf bei bet365 angemeldete Kunden.

6. Der Besuch und/oder die Nutzung der Homepage (einschließlich auf der Homepage angebotener Produkte) ist in manchen Ländern gesetzeswidrig (einschließlich bspw. den USA). Es obliegt dem Kunden, sicherzustellen, dass der Besuch und/oder die Nutzung der Homepage gemäß der jeweiligen, für den Kunden maßgeblichen Rechtsprechung gesetzeskonform ist. Es wird von Seiten des Kunden nach bestem Gewissen versichert, dass Glücksspiel am jeweiligen Wohnsitz nicht illegal ist.

7. Für bet365 ist exzellenter Kundenservice oberstes Prinzip. Im Rahmen dieser Kundenorientiertheit setzt bet365 sich für einen verantwortungsvollen Umgang mit Glücksspiel ein. Nähere Informationen sind hier erhältlich. Wenngleich bet365 sich nach bestem Wissen und Gewissen dafür einsetzen wird, Regulierungen zum verantwortungsbewussten Umgang mit Glücksspiel Geltung zu verschaffen, übernimmt bet365 keine Verantwortung oder Haftung, wenn Kunden sich weiterhin an Glücksspielaktivitäten beteiligen, und/oder die Homepage mit der Absicht zu nutzen versuchen, entsprechende Maßnahmen ausdrücklich zu umgehen, und/oder wenn bet365 seinen Maßnahmen/Richtlinien aus Gründen, die sich der Kontrolle des Unternehmens entziehen, keine Geltung verschaffen kann.

B. DAS BET365-KONTO

1. Anmeldung

1.1 Um sich bei bet365 anmelden zu können, müssen Nutzer mindestens 18 Jahre alt sein und über die Rechts- bzw. Geschäftsfähigkeit für die Abgabe von Einsätzen/Wetten verfügen. bet365 behält sich das Recht vor, von Kunden einen Altersnachweis zu verlangen und Wettkonten zu sperren, bis ein zufriedenstellender Altersnachweis erbracht ist. bet365 ist sich seiner Verantwortung im Hinblick auf Glücksspielaktivitäten Minderjähriger sehr bewusst (Nähere Informationen befinden sich hier).

1.2 Die bei der Anmeldung auf der Seite eingegebenen Informationen MÜSSEN in jeder Hinsicht korrekt und vollständig sein. Sollte dies nicht der Fall sein, behalten wir uns das Recht vor, das Konto zu sperren und jede Einzahlung auf das Konto als ungültig zu betrachten (und ebenfalls alle Gewinne, die aus einer solchen Einzahlung hervorgehen). Bei einer Kontosperrung sollten Kunden Kontakt mit dem Kundenservice aufnehmen.

1.3 Zur Bestätigung der Kundenadresse verschickt bet365 unter Umständen einen Brief an den Kunden, der der Adressverifizierung dient. Dieser Brief enthält ggf. ein Wettregelheft, eine Broschüre sowie eine Karte zur telefonischen Wettplatzierung. Der Schriftverkehr erfolgt diskret und der Briefumschlag zeigt keinerlei Hinweise auf bet365. Nach der Ingangsetzung dieses Schriftverkehrs werden Angebote und Auszahlungsanfragen erst dann bearbeitet, wenn die Adresse des Kunden erfolgreich überprüft werden konnte.

1.4 Durch die Einverständniserklärung mit den Geschäfts- und Nutzungsbedingungen und/oder die Anmeldung auf der Webseite erklären Kunden ihr Einverständnis mit Identitäts-, Kreditwürdigkeits- und anderen Überprüfungsmaßnahmen unsererseits, die mitunter im Zusammenhang mit der Nutzung der Webseite und anderer Produkte unseres Unternehmens anfallen und/oder durch entsprechende gesetzliche Vorschriften und Regulierungen nötig werden und/oder von den entsprechenden Regulierungsbehörden verlangt werden. Kunden erklären sich bereit, sämtliche im Rahmen von Überprüfungsmaßnahmen erforderlichen Angaben bereitzustellen. bet365 ist befugt, ein Konto so lange zu sperren oder dessen Nutzung einzuschränken, bis die entsprechenden Überprüfungsmaßnahmen zu unserer Zufriedenheit abgeschlossen sind.

1.5 Im Rahmen des Anmeldevorgangs geben wir Kundenangaben unter Umständen an befugte Finanzauskunftsdateien/-unternehmen weiter, um die Identität und die Angaben der Zahlungskarte des Kunden zu überprüfen. Kunden erklären hiermit ihr Einverständnis mit der Verwendung entsprechender Angaben unsererseits im Zusammenhang mit ihrer Anmeldung.

1.6 Jeder Kunde darf nur ein Wettkonto eröffnen. Wenn festgestellt wird, dass ein Kunde mehr als ein Wettkonto unterhält, behält bet365 sich das Recht vor, zusätzliche Konten als Teil eines bereits vorhandenen Kontos zu behandeln.

1.7 Kunden werden gebeten, ihre Anmeldedaten ständig zu aktualisieren. Entsprechende Angaben, ebenso wie Kontoangaben, können auf der Homepage im Mitgliederbereich unter der Rubrik Persönliche Angaben aktualisiert werden. Kunden sollten Kontakt mit uns aufnehmen, wenn sie hierbei Unterstützung benötigen.

2. Kontoangaben

2.1 Kunden von bet365 können den Benutzernamen / das Passwort für ihr Konto sowie eine vierstellige PIN für den Zugang zu bet365-Apps über Handys und Tablets selbst wählen. Es obliegt den Kunden, diese Daten geheim zu halten und vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Kunden haften für sämtliche Einsätze/Wetten, die über ein Konto abgegeben werden, sowie jegliche anderen Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Konto.

2.2 Wetten erlangen Gültigkeit, wenn Benutzername und Passwort richtig eingegeben wurden oder wenn per Touch-ID, Face ID, PIN oder der "Eingeloggt bleiben"-Funktion auf das Konto zugegriffen wurde (ungeachtet dessen, ob die Eingabe vom entsprechenden Kunden autorisiert wurde), vorausgesetzt, es befindet sich ausreichend Guthaben auf dem Konto.

2.3 Sollten Kunden je den Eindruck erlangen, dass Dritte Kenntnis von ihrem Benutzernamen, Passwort und/oder ihrer PIN erlangt haben, sollten selbige umgehend auf der Webseite geändert werden. Wenn die Angaben oder Teile der Angaben vergessen wurden, sollte Kontakt mit dem Kundenservice aufgenommen werden.

2.4 Wenn Sie Touch-ID, Face ID, die PIN und/oder die "Eingeloggt bleiben"-Funktion aktivieren und glauben, dass Dritte über diese Methoden auf Ihr Konto zugreifen können, müssen Sie Touch-ID, Face ID, die PIN und/oder die "Eingeloggt bleiben"-Funktion sofort für all Ihre Geräte deaktivieren und Kontakt mit uns aufnehmen. Sie sind für die Sicherheit Ihrer Geräte verantwortlich sowie für alle Wetten/Einsätze, die darin platziert werden, und für alle anderen Aktivitäten, die in Ihrem Konto durchgeführt werden.

2.5 Bei Telefonwetten haften Kunden für sämtliche Transaktionen, bei denen ihr Name und ihre Kontonummer oder ihr Name und ihr Benutzername korrekt angegeben wurden (ungeachtet dessen, ob die Angaben vom Kunden autorisiert wurden). Sollte Dritten mit Einverständnis des Kunden die Nutzung eines Kontos erlaubt werden, haftet der Kontoinhaber für sämtliche von dieser Person getätigten Transaktionen unter Nutzung der entsprechenden Kontoangaben. Sollten die Kontoangaben verloren werden oder das Gefühl bestehen, dass eine andere Person Zugang zu den Kontoangaben erlangt hat, ist umgehend Kontakt mit uns aufzunehmen.

2.6 Es gilt zu beachten, dass Angaben zum Karteninhaber sowie andere sensible Daten niemals unverschlüsselt in einer E-Mail an uns geschickt werden sollten.

2.7 Das aktuelle Guthaben sowie der Verlauf getätigter Transaktionen für ein Konto können jederzeit eingesehen werden. Zu diesem Zweck müssen Kunden sich auf der Homepage in ihr Konto einloggen.

3. Persönliche Angaben

3.1 Persönliche Angaben, die bet365 zur Verfügung gestellt werden, werden gemäß der entsprechenden Datenschutzbestimmungen (einschließlich dem Data Protection Act 1998 (Datenschutzgesetz des Vereinigten Königreichs) und, in Gibraltar, dem Data Protection Act 2004 (Datenschutzgesetz von Gibraltar) behandelt. Persönliche Angaben der Kunden werden unter Berücksichtigung unserer Datenschutzrichtlinien verwendet, welche hier eingesehen werden können.

4. Kontosperrung und -schließung

4.1 Wenn die Schließung eines Kontos gewünscht wird, sollten Kunden Kontakt mit uns aufnehmen. Besteht auf dem Konto ein Minussaldo, fallen entsprechende Beträge mit sofortiger Wirkung an und müssen an bet365 beglichen werden. Ein Konto kann nicht geschlossen werden, solange der an bet365 geschuldete Betrag nicht in seiner Gesamtheit beglichen wurde.

4.2 bet365 behält sich das Recht vor, ein Konto zu einem beliebigen Zeitpunkt aus einem beliebigen Grund zu schließen oder zu sperren. Bei uneingeschränkter Gültigkeit der vorangegangenen Bestimmung hat bet365 das Recht, ein Konto zu schließen oder zu sperren, wenn:

(a) Zahlungsunfähigkeit des Kunden eintritt;

(b) bet365 zu der Ansicht gelangt, dass die Homepage in betrügerischer Absicht oder zu illegalen und/oder gesetzeswidrigen oder sittenwidrigen Zwecken genutzt wird;

(c) bet365 zu der Ansicht gelangt, dass bei der Nutzung der Homepage Fairnessregeln missachtet oder absichtlich betrogen oder sich auf unfaire Art und Weise Wettbewerbsvorteile gegenüber bet365 oder dessen Kunden verschafft wurden oder das Konto zugunsten Dritter genutzt wird;

(d) bet365 von der Polizei, einer Regulierungsbehörde oder einem Gericht dazu aufgefordert wird;

(e) bet365 zu der Ansicht gelangt, dass unter (a) bis (c) aufgelistete Punkte eingetreten sind oder mit hoher Wahrscheinlichkeit eintreten werden; oder

(f) Ihr Konto als inaktiv eingestuft wurde und das Kontoguthaben Null ist oder auf Null fällt, wie unter Abschnitt B.5.1 dargelegt.

4.3 Sollte bet365 aus den unter (a) bis (e) genannten Gründen ein Konto schließen oder sperren, liegt die Haftung für sämtliche Ansprüche, Verluste, Verbindlichkeiten, Schäden sowie für bet365 entstandene Kosten bzw. angefallene Ausgaben (in der Gesamtheit als "Forderungen" bezeichnet) beim Kunden, der bet365 auf Aufforderung für derartige Forderungen zu entschädigen bzw. bet365 schad- und klaglos zu halten hat. Bei Eintreten der in den Abschnitten (a) bis (e) dargelegten Sachverhalte ist bet365 des Weiteren befugt, Zahlungen zurückzuhalten und/oder einzubehalten, die ansonsten dem Kunden ausbezahlt worden wären oder zugestanden hätten (einschließlich Gewinnen, Wett-Credits und Bonuszahlungen.)

5. Inaktive Konten

5.1 bet365 wendet eine Verwaltungsgebühr, übereinstimmend mit dem folgenden Ablauf, auf alle Konten an, die über einen fortlaufenden Zeitraum von 365 Tagen inaktiv waren. Ein Konto gilt als inaktiv, wenn darauf über einen Zeitraum keine der folgenden Handlungen vorgenommen wird: (i) eine erfolgreiche Einzahlung; (ii) eine Sportwette wird platziert; oder (iii) eines der Produkte Casino, Poker, Spiele oder Vegas wird genutzt.

(a) Wird auf einem Konto für einen Zeitraum von 365 Tagen oder länger keine Aktivität verzeichnet, so wird das Konto als inaktiv eingestuft und, falls das Kontoguthaben Null beträgt, geschlossen, wobei keine Gebühr anfällt.

(b) Falls sich auf Ihrem Konto, wenn es als inaktiv eingestuft wurde, Guthaben befindet, wird bet365 angemessene Schritte einleiten, um Sie davon unter Verwendung der von Ihnen bei der Registrierung angegebenen (oder von Ihnen aktualisierten) Daten in Kenntnis zu setzen.

(c) Bleibt Ihr Konto nach Ablauf von mindestens 28 Tagen nach dem ersten Versuch von bet365, Ihnen mitzuteilen, dass Ihr Konto als inaktiv eingestuft wurde, weiterhin inaktiv, wird bet365 eine monatliche Verwaltungsgebühr in Höhe von £2 (oder entsprechender Betrag in einer anderen Währung) oder 5% von Ihrem Kontoguthaben (zu dem Zeitpunkt, als Ihr Konto als inaktiv eingestuft wurde) einziehen, je nachdem welcher Betrag höher ist.

(d) Die Verwaltungsgebühr, wie unter (c) berechnet, wird von ihrem Kontoguthaben nach Ablauf des oben erwähnten Benachrichtigungszeitraums von 28 Tagen und immer nach einem weiteren Ablauf von 28 Tagen zum gleichen Betrag eingezogen, bis entweder: (i) Ihr Kontoguthaben auf Null fällt und daher keine weiteren Verwaltungsgebühren eingezogen werden und Ihr Konto geschlossen wird; oder (ii) Sie Ihr Konto "reaktivieren", so dass keine weiteren Verwaltungsgebühren eingezogen werden.

5.2 Sie können Ihr Konto "reaktivieren", indem Sie: (i) eine erfolgreiche Einzahlung leisten; (ii) eine Sportwette platzieren; oder (iii) eines der Produkte Casino, Poker, Spiele oder Vegas nutzen.

5.3 Sie können eine Rückerstattung jeglicher Verwaltungskosten beantragen, indem Sie unseren Kundendienst kontaktieren.

C. FINANZEN

1. Einzahlungen und Wetteinsätze

1.1 Wetten/Einsätze können nur in Höhe des verfügbaren Kontoguthabens getätigt werden. Entsprechend müssen Einzahlungen auf das Konto vorgenommen werden, um Wetten abzugeben oder an Spielen teilzunehmen. Nähere Informationen zu Einzahlungen, Auszahlungen oder Transferzahlungen von Guthaben finden sich im Abschnitt Einzahlungen/Auszahlungen.

1.2 Durch Einzahlung von Guthaben auf Ihr Konto weisen Sie an, und wir stimmen zu, dieses Guthaben, zusammen mit allen Gewinnen, zu verwalten und ausschließlich und ausdrücklich zu verwenden, um (i) Ihre Einsätze auf unserer Sportseite und Spieleseite zu platzieren; und (ii) um jegliche Gebühren oder Kosten abzurechnen, die in Verbindung mit der Nutzung der Dienste von bet365 anfallen können (Zweck). Sollten wir zu der begründeten Ansicht gelangen oder Grund zur Annahme haben, dass Sie Guthaben einzahlen, ohne dass die Absicht besteht, dies zu Wett-/Spielezwecken zu nutzen, sind wir berechtigt, Ihr Konto zu sperren oder zu schließen. In diesem Fall werden ggf. außerdem die zuständigen Behörden in Kenntnis gesetzt.

1.3 Mit Zahlungsmethoden, die einen spezifischen Kontoinhaber erfordern, sollten Sie nur Beträge aus Quellen, deren eingetragener Kontoinhaber Sie selbst sind, auf Ihr Glücksspielkonto einzahlen. In Fällen, in denen bet365 feststellt, dass der Name des Kontoinhabers von dem im bet365-Konto eingetragenen Namen abweicht, behalten wir uns das Recht vor, jede Einzahlung auf das Glücksspielkonto als ungültig zu betrachten (und ebenfalls alle Gewinne, die aus einer solchen Einzahlung hervorgehen).

1.4 Alle Beträge, die wir für Sie verwalten, werden in festgelegten, separaten Kundenbankkonten verwaltet und ausschließlich für die genannten Zwecke verwendet. Dies wird von der Bank bestätigt. Wir müssen die Beträge an Sie zurücküberweisen, wenn sie nicht für die genannten Zwecke genutzt werden.

Die Bank hat bestätigt, dass Ihr Guthaben ausschließlich für die genannten Zwecke in diesen Konten gehalten wird. Die Bank hat zudem bestätigt, dass die Kundenguthaben in diesen Konten nicht mit anderen, einschließlich den eigenen, Guthaben vermischt werden und sie selbst keinen Anspruch auf diese Beträge hat.

In Hinsicht auf Vorgenanntes sind Ihre Beträge, im Falle einer Insolvenz unsererseits, geschützt. Die Beträge würden weiterhin Ihnen gehören und vom Insolvenzverwalter unangetastet bleiben. Diese Schutzstufe entspricht den Kriterien der Stufe "Medium" der British Gambling Commission (Britische Glücksspielkommission), einzusehen auf der Seite zum Schutz von Kundenguthaben (Customer Funds Rating System).

1.5 Sie stimmen zu, dass wir möglicherweise anfallende Zinsen auf Gelder in Ihrem bet365-Konto behalten dürfen.

1.6 bet365-Mitarbeiter vergeben keinerlei Kredite und Wetten müssen durch ein ausreichendes Guthaben auf dem Kundenkonto gedeckt sein. bet365 behält sich das Recht vor, Wetten/Einsätze zu stornieren, die unter Umständen irrtümlich angenommen wurden, obgleich nicht ausreichend Guthaben auf dem Konto vorhanden war, um den Einsatz/die Wette zu decken. Sollten einem Kundenkonto irrtümlich Beträge gutgeschrieben werden, ist der Kunde zur unverzüglichen Meldung an bet365 verpflichtet. Derartige Beträge werden von bet365 per Kontoanpassung zurückgeholt.

1.7 Auf der Homepage genannte Beispiele werden in Pfund Sterling angegeben, sofern nicht anders festgelegt. Transaktionen, bei denen die Umrechnung in eine andere Währung anfällt, liegt der von der Financial Times angegebene Mittelkurs als Umrechnungskurs zu Grunde. Eine Liste der möglichen Währungen findet sich in Anhang Eins dieser Geschäftsbedingungen.

1.8 Nach der Auswahl einer bestimmten Währung durch den Kunden wird diese Währung bei Einzahlungen, der Platzierung von Wetteinsätzen und Gewinnauszahlungen verwendet. Zur Änderung der Währungspräferenz sollte Kontakt mit uns aufgenommen werden.

1.9 Unser Währungsumtauschservice darf nur zur Platzierung von Wetten oder Einsätzen über die Homepage genutzt werden ("rechtmäßiger Zweck"). Dieser Service darf zu keinem anderen Zweck (einschließlich Kurssicherung, Spekulationsgeschäften oder anderer Formen von Devisenhandel) als dem rechtmäßigen Zweck verwendet werden. Sollte bet365 zu der Ansicht gelangen, dass der Service zu einem anderen Zweck als dem rechtmäßigen Zweck verwendet wird, ist bet365 befugt, Konten zu schließen oder zu sperren und Kunden:

(a) haften für sämtliche in diesem Zusammenhang entstandenen Forderungen; und

(b) müssen bet365 auf Aufforderung für derartige Forderungen entschädigen.

1.10 Des Weiteren ist bet365 befugt, vom Kunden durch oder im Zusammenhang mit einer "unrechtmäßigen" Verwendung der Homepage (einschließlich Aktivitäten, die nicht zu einem rechtmäßigen Zweck unternommen werden) erzielte oder erhaltene Beträge zurückzuhalten und/oder einzubehalten.

1.11 bet365 erhebt keine Gebühren für Einzahlungen, welche per Debit-/Kreditkarte vorgenommen werden. Beachten Sie jedoch bitte, dass einige Kartenherausgeber Wett-Transaktionen als eine Barzahlung ansehen und daher eventuell eine Barvorschussgebühr erheben. Bitte holen Sie weitere Auskünfte bei Ihrem Kartenherausgeber ein.

2. Auszahlungen

2.1 Wann immer möglich erfolgen Auszahlungen auf das Konto, von dem aus die Einzahlung vorgenommen wurde. Auszahlungen können nur im Namen des bzw. an den registrierten Kontoinhaber erfolgen.

2.2 Bei den meisten Zahlungsmethoden können Auszahlungen mit einem Klick auf Auszahlung auf der Homepage durchgeführt werden, vorausgesetzt der Betrag ist durch ausreichend Guthaben auf dem Konto gedeckt. Es besteht kein festgelegtes Tages-Auszahlungslimit, allerdings müssen bei Auszahlungsanfragen über £20.000 oder dem entsprechenden Betrag in einer anderen Währung unter Umständen zusätzliche Regelungen getroffen werden. Einzelheiten zu den jeweiligen Zahlungsmethoden finden sich unter Einzahlungen/Auszahlungen.

2.3 Wir haben ein separates Bankkonto zu dem einzigen und speziellen Zweck, Geld, für welches Sie eine Auszahlung beantragt haben, zu schützen, während es auf dem Weg zu Ihnen ist. Wir stimmen zu, einen Betrag unseres Guthabens einzig zu diesem speziellen Zweck auf diesem Konto zu halten. Dadurch würde Ihnen, im Falle einer Insolvenz unsererseits, bevor der auszuzahlende Betrag bei Ihnen eingegangen ist, ein entsprechender Betrag zustehen und vom Insolvenzverwalter unangetastet bleiben. Die Bank hat bestätigt, dass das Guthaben in diesem Konto ausschließlich für diesen genannten Zwecke gehalten wird. Die Bank hat zudem bestätigt, dass die Guthaben in diesen Konten nicht mit anderen, einschließlich unseren weiteren, Guthaben vermischt werden und sie selbst keinen Anspruch auf diese Beträge hat. Diese Schutzstufe entspricht den Kriterien der Stufe "Medium" der British Gambling Commission (Britische Glücksspielkommission), einzusehen auf der Seite zum Schutz von Kundenguthaben (Customer Funds Rating System).

2.4 Sollte ein Einzahlungsbetrag nicht vollständig umgesetzt werden, bevor eine Auszahlung beantragt wird, behält sich bet365 das Recht vor, auf dem Kundenkonto eine Gebühr zu erheben, mit der sämtliche vertretbaren Kosten im Zusammenhang mit Ein- und Auszahlung gedeckt werden. Gegebenenfalls wird der Betrag der Auszahlungsanfrage entsprechend gekürzt.

2.5 Sollte für eine Einzahlung auf ein Konto paysafecard verwendet und der Einzahlungsbetrag nicht vollständig umgesetzt werden, bevor eine Auszahlung beantragt wird, oder sollten nachweislich mehrere Einsätze/Wetten abgegeben worden sein, bei denen ungeachtet des Wettausgangs ein Gewinn für den Kunden garantiert ist, oder bei denen sämtliche Wetten/Einsätze mit niedrigem Risiko erfolgen, behält bet365 sich das Recht vor, vom Kunden einen Kaufnachweis über den Erwerb des Gutscheins zu fordern, bevor Auszahlungen durchgeführt werden.

3. Sonstiges

3.1 Sollten für bet365 Rückbelastungsgebühren, Stornogebühren oder andere im Zusammenhang mit dem Konto eines Kunden stehende Gebühren anfallen, behalten wir uns das Recht vor, dem Kunden die entsprechenden, angefallenen Beträge in Rechnung zu stellen.

3.2 Sämtliche an bet365 oder ein Unternehmen der bet365-Gruppe geschuldeten Beträge können jederzeit mit dem positiven Guthaben auf dem Kundenkonto verrechnet werden.

3.3 Es obliegt dem Kunden, Gewinne oder Verluste den zuständigen Finanz- und/oder anderen Behörden des jeweiligen, für den Kunden maßgeblichen juristischen Zuständigkeitsbereiches zu melden.

3.4 Glücksspiel im Internet ist in manchen Ländern/juristischen Zuständigkeitsbereichen gesetzeswidrig. Sollte dies in dem für einen Kunden maßgeblichen Zuständigkeitsbereich der Fall sein, ist dieser nicht dazu berechtigt, eine Transaktion mit seiner Zahlungskarte abzuschließen. Allerdings behalten aus entsprechenden Ländern/Zuständigkeitsbereichen akzeptierte Wetten/Einsätze unabhängig vom Wettausgang ihre Gültigkeit.

D. WETTVERFAHREN

1. Abgabe von Wetten/Einsätzen

1.1 bet365 behält sich das Recht vor, im alleinigen und freien Ermessen Teile einer vom Kunden angefragten Wette/eines Einsatzes oder die gesamte Wette/den gesamten Einsatz abzulehnen. Wetten/Einsätze werden vom Kunden auf eigenes Risiko und nach eigenem Ermessen abgegeben.

1.2 Es werden ausschließlich online (einschließlich per Mobilfunkgeräten oder herunterladbarer Anwendungen auf dem Mobilfunkgerät) oder per Telefon platzierte Einsätze/Wetten angenommen. Wetten/Einsätze werden in keiner anderen Form angenommen (Post, E-Mail, Fax etc.) und verlieren unabhängig vom Wettausgang ihre Gültigkeit, wenn sie entsprechend erhalten werden.

1.3 Es obliegt dem Kunden, die Richtigkeit von Angaben zu Wetten/Einsätzen sicherzustellen. Nachdem Wetten/Einsätze abgegeben wurden, können selbige nicht mehr vom Kunden storniert werden. Wetten können von einem Kunden nur mittels der Funktion "Wette bearbeiten" verändert werden, falls verfügbar. bet365 behält sich das Recht vor, jegliche Wetten/Einsätze zu jeglichem Zeitpunkt zu stornieren.

1.4 Ihre Beträge werden Wetten/Einsätzen entsprechend der Reihenfolge ihrer Platzierung zugeordnet und stehen dann nicht mehr für anderweitige Verwendung zur Verfügung. bet365 behält sich das Recht vor, jegliche nach der Platzierung von Wetten/Einsätzen getätigte Transaktionen, die die eingesetzten Beträge betreffen, als ungültig zu erklären oder zu stornieren, sei es zu diesem Zeitpunkt oder rückwirkend.

2. Bestätigung von Wetten/Einsätzen

2.1 Wetten/Einsätzen sind ungültig, wenn sich nicht ausreichend Guthaben auf dem Kundenkonto befindet.

2.2 Bei Telefonwetten/per Telefon getätigten Einsätzen gilt erst dann "Annahme bestätigt", wenn ein Mitarbeiter dem Kunden die Angaben zu der Wette/dem Einsatz vollständig verlesen und dem Kunden bestätigt hat, dass die Wette/der Einsatz erfolgreich aufgenommen und angenommen wurde.

2.3 Von Ihnen in Auftrag gegebene Wetten/Einsätze sind erst dann gültig, wenn sie von den bet365-Servern akzeptiert wurden. Für jede gültige Wette/jeden gültigen Einsatz wird eine einzigartige Transaktionsnummer vergeben. Wir haften nicht für die Abrechnung von Wetten/Einsätzen, die keine Transaktionsnummer erhalten haben. Wenn Zweifel an der Gültigkeit eines Einsatzes bestehen, sollten Sie Ihren Kontoverlauf überprüfen oder Kontakt mit uns aufnehmen.

2.4 Ungeachtet des Genannten sind per Debit- oder Kreditkarte abgegebene Wetten/Einsätze erst nach vollständigem Zahlungseingang gültig. Erfolgt der Zahlungseingang nicht vor Beginn der Veranstaltung, werden Wetten/Einsätze automatisch storniert.

2.5 In Streitfällen legen sich der Kunde und bet365 auf die bet365-Datenbank zu Transaktionsverläufen als letzte Instanz zur Beilegung fest.

3. Angebote

3.1 Alle Kundenangebote sind auf eine(n) Person, Familie, Haushalt, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, gleiche Kontonummer einer Zahlungsmethode (z. B. Debit-/Kreditkarte), NETeller- oder Skrill-Konto, Mobilfunkgerät (z. B. Handy oder Tablet), Herunterladen von Anwendungen sowie gemeinsam genutzten Tablets oder Computer (z. B. öffentliche Bibliothek oder Arbeitsplatz) beschränkt.

3.2 Wenn gegen eine Bedingung des Angebots oder der Werbeaktion verstoßen wird oder ein begründeter Verdacht besteht, dass ein Kunde oder eine Kundengruppe Wetten platziert hat (etwa wenn gleiche Wettmuster übergreifend über gleiche Begegnungen/Wettmöglichkeiten kontoübergreifend identifiziert wurden) die auf Grund eines Einzahlungsbonuses, verbesserter Gewinnauszahlungen, von Gratiswetten/-einsätzen, risikofreien Wetten/Einsätzen, Wett-Credits oder eines beliebigen anderen Werbeangebots unabhängig vom Wettausgang einen Gewinn für den Kunden als Einzelnen oder als Teil einer Gruppe garantieren, behält bet365 sich das Recht vor, den Bonus oder Wett-Credit solcher Angebote zurückzufordern und nach alleinigem Ermessen von bet365 Wetten zu den korrekten Quoten abzurechnen oder Wett-Credits, Gratiswetten/-einsätze und risikofreie Wetten/Einsätze oder mit einem Einzahlungsbonus oder Wett-Credits platzierte Wetten zu stornieren. Zusätzlich behält bet365 sich das Recht vor, dem Kunden eine Gebühr zur Deckung der Bearbeitungskosten zu berechnen, die den Wert des Einzahlungsbonuses, der Wett-Credits, der/des Gratiswette/-einsatzes, der/des risikofreien Wette/Einsatzes oder der zusätzlichen Gewinnzahlung erreichen kann. Des Weiteren behält bet365 sich das Recht vor, von jedem Kunden ausreichende Unterlagen anzufordern, um sich nach alleinigem Ermessen von bet365 von der Identität des Kunden zu überzeugen, bevor Bonusprämien, Wett-Credits, Gratiswetten/-einsätze und risikofreie Wetten/Einsätze oder andere Angebote auf dem Kundenkonto gutgeschrieben werden.


3.3 bet365 behält sich das Recht vor, im freien und alleinigen Ermessen Kunden oder Kundengruppen die Verfügbarkeit bestimmter oder aller Angebote vorzuenthalten. Angebote gelten nur für Kunden, die bei bet365 eine Einzahlung mit echtem Geld vorgenommen haben.

3.4 bet365 behält sich das Recht vor, jederzeit die Geschäftsbedingungen für Werbeangebote/Werbeaktionen zu verändern oder Angebote/Aktionen zu beenden.

4. Wettabrechnung und Auszahlungen

4.1 Für alle Wetten und Einsätze gelten die in Anhang zwei der vorliegenden Geschäfts- und Nutzungsbedingungen festgelegten Wettbestimmungen (einschließlich Höchstgewinnen).

4.2 bet365 behält sich das Recht vor, Wettmöglichkeiten jederzeit auszusetzen und/oder eine Wette/einen Einsatz jederzeit zu stornieren. Im Falle der Aussetzung einer Wettmöglichkeit werden alle eingehenden Wetten abgewiesen. bet365 behält sich ferner das Recht vor, jederzeit ohne vorherige Ankündigung Wetten für beendet zu erklären.

4.3 Die Wettertragsberechnung auf der Homepage dient nur zu Informationszwecken. Wettberechnungen werden der Wetteinsatz und die Wettquote zugrunde gelegt, mit denen die Wette abgeschlossen wird. Bei Mehrfachwetten/Kombiwetten mit einem oder mehreren ungültigen Tipps verringert sich der berechnete Wettertrag entsprechend.

4.4 Enthält eine Kombiwette einen Nichtstarter oder einen ungültigen Wetttipp, wird die Wette auf Grundlage der verbleibenden Wetttipps abgerechnet.

4.5 Sämtliche Wettgewinne werden dem Kunden-Wettkonto gutgeschrieben. Geldbeträge/Wettgewinne, die einem Wettkonto irrtümlich gutgeschrieben wurden, stehen dem Kunden nicht zur Verfügung. bet365 behält sich das Recht vor, Transaktionen mit solchen Geldbeträgen zu widerrufen und/oder den relevanten Betrag vom Konto des Kunden abzubuchen und/oder derartige Transaktionen rückgängig zu machen, entweder zum entsprechenden Zeitpunkt oder nachträglich.

4.6 bet365 behält sich das Recht vor, Zahlungen zurückzuhalten und Wetten auf eine Veranstaltung für ungültig zu erklären, wenn Hinweise auf einen der folgenden Punkte bestehen: (i) die Integrität der Veranstaltung wird in Frage gestellt (ii) Quote(n) oder Preisgelder wurde(n) manipuliert (iii) beim Spiel fanden illegale Absprachen statt. Hinweise auf Obengenanntes können auf Größe, Volumen oder Muster der über einen oder mehrere der Wettkanäle von bet365 abgeschlossenen Wetten basieren. Eine vom jeweils zuständigen Dachverband der Sportart (sofern erfolgt) getroffene Entscheidung ist als endgültig anzusehen. Schuldet ein Kunde bet365 aus irgendeinem Grund Gelder, behält bet365 sich das Recht vor, dies zu berücksichtigen, bevor Zahlungen an diesen Kunden geleistet werden.

4.7 Besteht ein begründeter Verdacht, dass mehrere Wetten mit dem/den gleichen Tipp(s) von der gleichen Person/Tippgemeinschaft oder für die gleiche Person/Tippgemeinschaft platziert wurde(n), behält bet365 sich das Recht vor, Wetten für ungültig zu erklären oder Gewinnauszahlungen zurückzuhalten, bis die Sachlage geklärt ist.

4.8 Bei Veranstaltungen, für die kein offizieller "Startschuss" gegeben wird, gilt die angegebene Startzeit als "Startschuss". Sollten Wetten unbeabsichtigt nach Beginn einer Veranstaltung oder eines Spiels angenommen werden (ausgenommen deutlich als solche auf der Webseite gekennzeichnete Live-Wetten), behalten Wetten ihre Gültigkeit, vorausgesetzt der Ausgang der Wette ist zum Zeitpunkt der Wettabgabe noch unklar und kein Teilnehmer/Team hat sich einen materiellen Vorteil verschafft (z. B. einen Punktgewinn/ein erzieltes Tor, ein Platzverweis etc.). bet365 behält sich unabhängig vom Wettausgang das Recht vor, Wetten zu stornieren, sollte das Ergebnis der Veranstaltung/der Wette bekannt sein. Unstimmigkeiten bezüglich des Zeitpunkts der Wettabgabe werden anhand des Transaktionsverlaufs beigelegt. Auf der Webseite angezeigte und/oder von bet365-Mitarbeitern genannte Zeiten sind in britischer Zeit, sofern nicht anders angegeben.

4.9 Live-Wetten: In Fällen, in denen Grund zu der Annahme besteht, dass eine Wette nach Bekanntwerden des Veranstaltungsausgangs oder nachdem der gewählte Teilnehmer oder das gewählte Team sich einen materiellen Vorteil verschafft hat (z. B. einen Punktgewinn/ein erzieltes Tor, ein Platzverweis etc.), abgegeben wurde, behält bet365 sich das Recht vor, die Wette unabhängig vom Wettausgang zu stornieren.

4.10 Kann der Ausgang einer bestimmten Wettmöglichkeit nicht genau belegt werden (z. B. aufgrund eines Ausfalls der Liveübertragung), verlieren Wetten ihre Gültigkeit, es sei denn, der Ausgang der Wettmöglichkeit steht bereits fest.

4.11 Im Falle nicht eindeutiger Anweisungen durch den Kunden behält bet365 sich das Recht vor, Einsätze auf verschiedene mögliche Wettausgänge aufzuteilen. Sollte sich dies als nicht praktikabel erweisen, behält bet365 sich das Recht vor, die gesamte Wette für ungültig zu erklären. Die Entscheidung von bet365 ist in jedem Falle endgültig.

4.12 Wetten und Einsätze werden zu fraktionellen Quoten abgerechnet, unabhängig vom Quotenformat, das bei der Platzierung der Wette benutzt wurde.

E. NUTZUNG DER HOMEPAGE

1. Informationen und Inhalte

1.1 Informationen, die über die Homepage abgerufen werden (einschließlich Ergebnissen, Statistiken, Sportdaten und Spielplänen, Wettquoten und Wettangaben) sind nur für den persönlichen Gebrauch vorgesehen. Vertrieb oder kommerzielle Nutzung derartiger Informationen ist strikt untersagt. Es wird keine Gewähr für die ununterbrochene Bereitstellung solcher Informationen, ihre Richtigkeit oder durch die Nutzung erzielte Ergebnisse übernommen. Die Informationen können nicht als Ratschläge oder Empfehlungen angesehen werden und dienen lediglich zu Informationszwecken. Kunden sollten sich bei der Wettabgabe nicht auf die entsprechenden Angaben verlassen. Die Wettabgabe erfolgt nach eigenem Ermessen und auf eigenes Risiko.

2. Ausstattung

2.1 Computerausstattung oder Mobilfunkgeräte sowie Internetverbindung können Leistung und/oder Funktion der Homepage beeinflussen. bet365 übernimmt keine Garantie für den störungsfreien Betrieb oder die ununterbrochene Bereitstellung der von bet365 angebotenen Dienste. bet365 übernimmt keine Haftung für Störfälle oder Probleme, die durch Ausstattung, Internetverbindung oder Telekommunikationsanbieter des Kunden (einschließlich Fällen, in denen Kunden bspw. keine Wetten oder Einsätze tätigen können oder Informationen zu einem bestimmten Ereignis nicht einsehen oder erhalten können) hervorgerufen werden.

2.2 Kunden, die den "bet365 Unterwegs"-Service (einschließlich herunterladbarer Anwendungen) zur Wettplatzierung nutzen, müssen sich darüber im Klaren sein, dass bet365 unter keinen Umständen für die Beschädigung oder den Verlust von Daten auf dem Mobilfunkgerät, auf dem die Software installiert ist, aufkommt (es sei denn die Beschädigung oder der Verlust ist ausschließlich und unmittelbar auf das Herunterladen der Software zurückzuführen) und ferner keine Haftung für Telefongebühren, Daten oder andere Gebühren im Zusammenhang mit dem Gebrauch der Software übernimmt.

2.3 Nähere Informationen zu Zugangsvoraussetzungen für die Nutzung der Webseite sowie technische Fragen zur Nutzung der Homepage befinden sich hier.

3. Faire Nutzung

3.1 Die Homepage und von bet365 angebotene Produkte dürfen ausschließlich zur Abgabe von Wetten und Einsätzen auf Veranstaltungen und/oder Spiele verwendet werden.

3.2 Die Homepage darf nicht zugunsten Dritter oder für (von bet365 als solche erachtete) illegale, verleumderische, beleidigende oder obszöne Zwecke, oder Zwecke, die von bet365 als diskriminierend, betrügerisch, unlauter oder unangemessen erachtet werden, genutzt werden.

3.3 bet365 leitet straf- oder vertragsrechtliche Sanktionen gegen Kunden ein, die mit Betrug, Unehrlichkeit oder einer Straftat im Zusammenhang mit der Homepage oder den Produkten von bet365 in Verbindung gebracht werden. Zahlungen an Kunden, bei denen Verdacht auf oben genannte Punkte besteht oder die im Verdacht stehen zugunsten Dritter zu sein, werden von bet365 zurückgehalten. Kunden sind auf Aufforderung entsprechend zur Entschädigung verpflichtet und können für direkt oder indirekt durch den Betrug, das unlautere Verhalten oder die Straftat entstandene Forderungen (im Sinne von Paragraf B.4.3) haftbar gemacht werden.

4. Software- und Technikprobleme

4.1 Einige der auf der Homepage angebotenen Dienste erfordern das Herunterladen einer Software (z. B. Casinospiele, die über einen Flash Player angeboten werden). Des Weiteren ist teilweise die Zustimmung zu zusätzlichen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen für die Nutzung von Produkten bestimmter, dritter Produktanbieter erforderlich. Sollte den Geschäftsbedingungen dieser Produktanbieter nicht zugestimmt werden, ist von der Verwendung der entsprechenden, von Dritten angebotenen Software abzusehen. bet365 übernimmt keine Haftung für von Dritten angebotene Software.

4.2 Auf der Homepage verfügbare Software darf ausschließlich zur Verwendung von Produkten auf der Homepage und für keinerlei anderen Zweck verwendet werden. Davon ausgenommen ist der Gebrauch, wie er nach den jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen zulässig ist.

4.3 Dem Kunden wird hiermit ein persönliches, nicht ausschließliches, nicht übertragbares Recht zur Nutzung der jeweiligen Software zum ausschließlichen Zweck der Nutzung/des Spielens von Produkten auf der Homepage (einschließlich des Online-Casinos) in Übereinstimmung mit den folgenden Bestimmungen eingeräumt.

(a) Kunden ist es untersagt: (i) die Software auf einem Server oder einem anderen vernetzten Gerät zu installieren oder auf selbige zu laden oder sonstige Schritte einzuleiten, um die Software über jegliche Form von "schwarzem Brett", Online-Dienst, Ferneinwahl oder Netzwerk anderen Personen zur Verfügung zu stellen; (ii) Unterlizenzen für Ihre Lizenz zur Nutzung der Software zu vergeben oder diese abzutreten, zu vermieten, zu verpachten, zu verleihen, zu übertragen oder zu kopieren (außer, wie ausdrücklich an anderer Stelle in dieser Vereinbarung angegeben) oder Kopien der Software zu erstellen oder zu vertreiben; (iii) in das Sicherheitssystem von bet365 einzudringen, darauf zuzugreifen oder zu versuchen, in das Sicherheitssystem einzudringen oder darauf zuzugreifen oder das Sicherheitssystem von bet365 anderweitig zu umgehen oder in irgendeiner Art und Weise (einschließlich aber nicht beschränkt auf Roboter und ähnliche Vorrichtungen) auf die entsprechenden Produkte oder die Homepage einzuwirken oder zu versuchen, die Software und/oder jegliche ihrer Systemkomponenten zu verändern; oder (iv) online oder in elektronischem Format zur Verfügung gestellte Benutzerdokumentation zu kopieren oder zu übersetzen. Des Weiteren ist es Kunden mit Ausnahme der gesetzlich zulässigen Mindestnutzungsbestimmungen zu Computerprogrammen (einschließlich der Zwecke, die ausdrücklich in Paragraph 296A (1) oder Paragraph 50(B)2 des Copyright Designs and Patents Act 1988 (Urheberrechts- und Patentgesetz im Vereinigten Königreich) festgelegt sind), untersagt: (a) die Software zu übersetzen, rückzuentwickeln, zu dekompilieren, zu disassemblieren, zu modifizieren, abgeleitete Arbeiten/Produkte auf Basis der Software herzustellen oder sie anderweitig zu modifizieren; oder (b) den Quelltext rückzuentwickeln, zu dekompilieren, zu disassemblieren, zu modifizieren, zu verändern, zu übersetzen, jeglichen Versuch zu unternehmen, dessen Zustandekommen aufzudecken oder abgeleitete Arbeiten/Produkte auf Basis der gesamten oder von Teilen der Software herzustellen.

(b) Die Software ist nicht Eigentum des Kunden. Die Software ist ausschließliches Eigentum von bet365 oder einem dritten Softwareanbieter (der "Softwareanbieter"). Software sowie Begleitdokumentation, deren Lizenzinhaber bet365 ist, sind proprietäre Produkte des Softwareanbieters und weltweit urheberrechtlich geschützt. Die Nutzung der Software durch den Kunden begründet keinerlei Ansprüche auf das geistige Eigentum an der Software.

(c) Die Software wird ohne Gewähr bereitgestellt, frei von Garantien, Bedingungen, Verpflichtungen oder Zusicherungen. bet365 übernimmt keine Garantie dafür, dass: (i) die Software den Anforderungen des Kunden entspricht; (ii) die Software nicht die Rechte am geistigen Eigentum Dritter verletzt; (iii) die Software fehlerfrei und ohne Unterbrechungen funktioniert; (iv) Fehler in der Software behoben werden; oder (v) die Software oder Server frei von Computerviren sind.

(d) Im Falle von im Zusammenhang mit dem Kontenausgleich oder anderer Funktionen und Komponenten der Software auftretenden Übertragungs-, und Systemfehlern übernehmen weder bet365 noch der Softwareanbieter gegenüber dem Kunden oder gegenüber Dritten jegliche Haftung im Bezug auf solche Fehler. bet365 behält sich das Recht vor, beim Auftreten derartiger Fehler die entsprechenden Produkte von der Homepage zu entfernen und anderweitige Maßnahmen zu ergreifen, um derartige Fehler zu beheben.

(e) Kunden erkennen hiermit an, dass es sich der Kontrolle von bet365 entzieht, auf welche Art und Weise die Software genutzt wird. Entsprechend wird die Software auf eigene Gefahr genutzt.

(f) Die Software enthält unter Umständen vertrauliche Informationen, die geheim und für den Softwareanbieter und/oder bet365 von großem Wert sind. Kunden ist es untersagt, derartige vertrauliche Informationen auf nicht ausdrücklich in diesen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen festgelegte Art und Weise zu nutzen oder weiterzugeben.

4.4 bet365 wird alle notwendigen Anstrengungen unternehmen, um die Verfügbarkeit der Homepage rund um die Uhr zu gewährleisten, übernimmt jedoch keine Haftung, sollte die Homepage zu einem bestimmten Zeitpunkt oder für eine bestimmte Zeitspanne nicht zur Verfügung stehen. bet365 behält sich das Recht vor, jegliche Komponenten der Homepage und auf der Homepage verfügbare Inhalte oder Dienste oder Produkte, einschließlich des Zugangs zur Seite, zu ändern oder zu korrigieren oder anzupassen, auszusetzen oder einzustellen.

4.5 Es ist Kunden untersagt, die Homepage missbräuchlich zu verwenden, indem Viren, Trojaner, Computerwürmer, Logikbomben oder andere maliziöse, die Technik schädigende Materialien eingeschleust werden. Insbesondere ist es Kunden untersagt, sich ohne Genehmigung Zugang zur Homepage oder einem beliebigen Teil der Homepage zu verschaffen sowie für Beeinträchtigungen, Beschädigungen oder für Störungen auf der Homepage oder Teilen der Homepage zu sorgen; dies gilt ebenso für jegliches Zubehör oder Netzwerk, auf dem die Homepage gespeichert ist, im Zusammenhang mit dem Betrieb der Homepage genutzte Software, oder Zubehör, Software oder Webseiten, die Eigentum Dritter sind oder von diesen genutzt werden. Denial-of-Service-Attacken auf die Homepage sind verboten. Sofern bet365 keine angemessenen Schritte unterlassen hat, übernimmt bet365 keine Haftung für durch die Nutzung der Homepage oder das Herunterladen von auf der Homepage oder auf mit der Homepage verlinkten Webseiten angezeigte Materialien hervorgerufene Verluste oder Schäden, die durch eine Denial-of-Service-Attacke, Viren oder technikschädigende Materialien, welche Computerausstattung, Computerprogramme, Daten oder anderes, urheberrechtlich geschütztes Material angreifen, hervorgerufen werden.

5. Inhalte Dritter

5.1 bet365 werden von einer Reihe an Anbietern Feeds, Kommentare und Inhalte zur Verfügung gestellt. Die Nutzung von Feeds, Kommentaren und Inhalten bestimmter dritter Produktanbieter erfordert vom Kunden die Zustimmung zu zusätzlichen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen dieser Anbieter. Sollte den entsprechenden Geschäfts- und Nutzungsbedingungen dritter Anbieter nicht zugestimmt werden, ist von der Nutzung der entsprechenden Feeds, Kommentare und Inhalte abzusehen.

5.2 bet365 übernimmt keine Haftung für von Dritten bereitgestellte Feeds, Kommentare und Inhalte.

5.3 Die Endnutzungsbedingungen für die Nutzung von Racing UK-Datenfeeds, -kommentaren und -inhalten werden in Anhang Drei der vorliegenden Geschäfts- und Nutzungsbedingungen festgelegt.

5.4 bet365 schließt Mitarbeiter sowie in irgendeiner Art und Weise mit diesen Mitarbeitern in Verbindung stehende Personen oder anderweitig mit dritten Serviceanbietern in Verbindung stehende Personen (festgelegt im alleinigen Ermessen von bet365) von der Wettplatzierung auf jegliche Wettmöglichkeiten oder Veranstaltungen, bei denen der entsprechende, dritte Serviceanbieter bet365 einen Dienst zur Verfügung stellt, aus. Wetten/Einsätze, bei denen nach alleinigem Ermessen von bet365 diese Kriterien erfüllt sind, werden von bet365 storniert.

5.5 Auf der Homepage angebotene Links zu den Webseiten und Materialien Dritter dienen lediglich zu Informationszwecken. Inhalte dieser Seiten und Materialien entziehen sich der Kontrolle von bet365, und es wird keine Haftung für die Seiten und Materialien oder im Zusammenhang mit deren Nutzung auftretende Verluste oder Schäden übernommen. Durch das Setzen eines Links zu den Webseiten Dritter macht sich bet365 weder die Webseite noch die Produkte oder Dienste (falls zutreffend) des dritten Anbieters zu eigen.

6. Fehler

6.1 bet365 übernimmt keine Haftung für Fehler im Hinblick auf Wetten und Einsätze, bei denen: (i) offensichtliche Fehler zu(m) Quoten/Handicap/Gesamtzahl/Cash-Out-Betrag/Betrag der "Wette bearbeiten"-Funktion, die/der von bet365 angezeigt werden/wird, vorliegen; (ii) bet365 nach Wettschluss oder bei ausgesetzten Wettmöglichkeiten weitere Wetten oder Einsätze annimmt; (iii) bet365 einen Abrechnungsbetrag falsch berechnet oder auszahlt; dies schließt auch Wetten ein, die mit der Cash-Out-Option vollständig ausgewertet wurden; oder (iv) bei einem Zufallsgenerator oder in einer Gewinntabelle, der/die Teil eines Spiels oder Produktes bildet, darin enthalten ist oder entsprechend genutzt wird, ein Fehler auftritt.

6.2 Inkorrekte Quote: Sollte vor dem Start, während oder nach einer Veranstaltung ein offensichtlicher Fehler festgestellt werden, behalten Wetten ihre Gültigkeit und werden auf Grundlage der von bet365 korrigierten Quote abgerechnet. Bei einer korrigierten Quote von weniger als 1.001 (1/1000) verlieren Wetten ihre Gültigkeit.

Steht vor dem Start einer Veranstaltung ausreichend Zeit zur Verfügung, wird bet365 versuchen, den Kunden zu kontaktieren und diesem unter Umständen im alleinigen Ermessen die Möglichkeit zur Stornierung der Wette anbieten.

6.3 Inkorrekte Zahl/Handicaps/Gesamtzahl: Sollte vor dem Start einer Veranstaltung, während oder nach einer Veranstaltung ein offensichtlicher Fehler festgestellt werden, behalten Wetten ihre Gültigkeit und werden auf Grundlage der/des von bet365 korrigierten Zahl, Handicaps oder Gesamtzahl abgerechnet. Davon ausgenommen sind folgende Szenarien:

i) Bei einer korrigierten Quote von weniger als 1.001 (1/1000) verlieren Wetten ihre Gültigkeit.

ii) Wetten, die auf eine Zahl, Handicaps oder eine Gesamtzahl Punkte/Tore platziert werden, verlieren dann ihre Gültigkeit, wenn der Ausgang zum Zeitpunkt der Wettplatzierung bereits feststeht.

6.4 Inkorrekter Cash-Out-Betrag oder Betrag der "Wette bearbeiten"-Funktion - Sollte vor dem Start einer Veranstaltung, während oder nach einer Veranstaltung ein offensichtlicher Fehler festgestellt werden, behalten vorzeitig vom Kunden ausgewertete Wetten oder vom Kunden mittels der "Wette bearbeiten"-Funktion bearbeitete Wetten, deren Cash-Out-Betrag oder Betrag der "Wette bearbeiten"-Funktion inkorrekt ist (aufgrund einer falschen Quote, auf welcher der Betrag basierte), ihre Gültigkeit und werden mit dem korrekten Betrag erneut ausgewertet.

Wenn eine Wette nach einem inkorrekten Ergebnis mit der Cash-Out-Option ausgewertet wurde, wird die Wette zum korrekten Ergebnis erneut ausgewertet.

6.5 Steht vor dem Start einer Veranstaltung ausreichend Zeit zur Verfügung, wird bet365 versuchen, den Kunden zu kontaktieren und diesem unter Umständen im alleinigen Ermessen die Möglichkeit zur Stornierung der Wette anbieten.

6.6 Inkorrekte Spiel-/Veranstaltungsangaben: Bei Angabe eines inkorrekten Spielers oder einer inkorrekten Mannschaft für eine Begegnung/Veranstaltung verlieren Wetten ihre Gültigkeit. Eine solche Entscheidung liegt im alleinigen Ermessen von bet365.

6.7 Inkorrekte Wettmöglichkeit: Bei Angabe einer inkorrekten Wettmöglichkeit für ein Spiel oder eine Veranstaltung verlieren Wetten auf diese Wettmöglichkeit ihre Gültigkeit; Wetten auf andere Wettmöglichkeiten verlieren unter Umständen ebenfalls ihre Gültigkeit. Eine solche Entscheidung liegt im alleinigen Ermessen von bet365.

6.8 Verspätet angenommene Wetten: Sollte eine vor der Veranstaltung abzuschließende Wette aus irgendeinem Grund irrtümlich nach Beginn eines Spiels oder einer Veranstaltung angenommen werden, werden Wetten wie folgt abgerechnet:

i) Sollten die Veranstaltung und die Wettmöglichkeit auch als Live-Wette angeboten werden, gelten Wetten zur korrigierten Quote zum Zeitpunkt der Wettplatzierung (bei einer korrigierten Quote von weniger als 1.001 (1/1000) verlieren Wetten ihre Gültigkeit), es sei denn, der Ausgang der Wettmöglichkeit steht bereits fest. In diesem Fall verlieren Wetten ihre Gültigkeit.

ii) Sollte die Veranstaltung oder Wettmöglichkeit nicht als Live-Wette angeboten werden, behält die Wette dann ihre Gültigkeit, wenn sich der gewählte Teilnehmer oder die gewählte Mannschaft noch keinen materiellen Vorteil (z. B. Punkterzielung, Platzverweis für das andere Team usw.) verschafft hat. Sollte bereits ein materieller Vorteil bestehen, behält bet365 sich das Recht vor, die Wette unabhängig vom Wettausgang zu stornieren. Wetten (einschließlich Live-Wetten), deren Platzierung erfolgt, wenn der Ausgang bereits bekannt ist, verlieren ihre Gültigkeit.

6.9. Offensichtliche Fehler - Höchstgewinn: Der Höchstbetrag, der im Falle eines offensichtlichen Fehlers und einer korrigierten Quote für eine platzierte Wette gewonnen werden kann, beläuft sich auf £10.000, es sei denn, der erwartete zu gewinnende Betrag des ursprünglichen Einsatzes ist größer als £10.000. In einem solchen Fall entspricht der zu gewinnende Betrag der zur korrigierten Quote platzierten Wette dem ursprünglichen Einsatz und der überschüssige Einsatzbetrag wird storniert.

7. Sonstiges

7.1 bet365 überwacht den gesamten ein- und ausgehenden Datenverkehr für seine Webseiten aktiv. bet365 behält sich das Recht vor, im alleinigen Ermessen den Zugang zu sperren, sollten Hinweise auf automatisierte oder robotergesteuerte Aktivitäten bestehen.

7.2 bet365 behält sich das Recht vor, unter Berücksichtigung der rechtlichen Bestimmungen in bestimmten juristischen Zuständigkeitsbereichen den Zugang zur gesamten Homepage oder zu Teilen der Homepage einzuschränken.

7.3 bet365 ist befugt, die über die Homepage angebotenen Produkte jederzeit und aus einem beliebigen Grund zu verändern oder zu ergänzen.

7.4 Mitunter kann es dazu kommen, dass auf Grund von Wartungsarbeiten auf der Homepage und/oder der Veränderung oder Ergänzung von Homepage-Produkten die Homepage oder Teile der Homepage dem Kunden nicht zur Nutzung zur Verfügung stehen.

F. HAFTUNGSBESTIMMUNGEN

1. bet365 übernimmt keine Haftung für Schäden, Verbindlichkeiten oder Verluste, die im Zusammenhang mit der Homepage oder ihres Inhalts (einschließlich Verzögerungen oder Unterbrechungen beim Betrieb oder der Übertragung, Übertragungs- oder Wettangebotsfehlern, jeglichem Missbrauch der Homepage oder ihres Inhalts oder jeglichen Fehlern oder Auslassungen beim Inhalt) auftreten oder vorgeblich im Zusammenhang mit der Homepage oder ihres Inhalts aufgetreten sind.

2. bet365 wird alle notwendigen Anstrengungen unternehmen, um die Richtigkeit der Informationen auf der Homepage zu gewährleisten, übernimmt jedoch keine Gewährleistung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Informationen und der Materialien auf der Homepage. Unter Umständen finden sich auf der Homepage Rechtschreibefehler oder andere Unrichtigkeiten, oder nicht mehr aktuelle Informationen. bet365 ist nicht dazu verpflichtet, derartige Materialien zu aktualisieren. Die Information und Materialien auf der Homepage werden ohne Gewähr bereitgestellt, ohne Zusicherungen oder Garantien oder andere Bedingungen jeglicher Art. Entsprechend stellt bet365 dem Kunden die Homepage unter gesetzlich zulässigem Ausschluss jeglicher Zusicherungen, ausdrücklicher oder stillschweigender Gewährleistungen, Garantien oder anderer Bestimmungen, die vorbehaltlich der vorliegenden Geschäfts- und Nutzungsbedingungen Gültigkeit für die Homepage haben könnten, zur Verfügung.

3. Die im Rahmen dieser Geschäfts- und Nutzungsbedingungen oder in deren Zusammenhang festgelegte Gesamthaftung gegenüber dem Kunden ist begrenzt auf:

(a) den Wert der über ein Konto abgegebenen Wetten und/oder Einsätze im Hinblick auf die jeweilige Wette/den jeweiligen Einsatz oder das Produkt, für die/das Haftungsansprüche geltend gemacht werden; sowie

(b) den Wert entsprechender Gelder in Fällen, in denen Gelder von bet365 falsch zugeteilt wurden.

(c) £10.000 für jegliche anderen Haftungsgründe.

4. Sofern in den vorliegenden Geschäftsbedingungen nicht anders angegeben, übernimmt bet365 keine Haftung für folgende Punkte, weder unter Vertrags- noch unter Delikthaftung (einschließlich Sorgfaltspflichtverletzungen) oder auf Grund einer Verletzung der gesetzlichen Pflichten oder aus einem der folgenden Gründe (ungeachtet dessen, ob diese direkt oder indirekt zustande kommen):

(a) Verluste von Gewinnen;

(b) Geschäftsentgang;

(c) Verlust einer Einkommensquelle;

(d) entgangene Geschäftsmöglichkeiten;

(e) Verlust von Daten;

(f) Einbüßung von Geschäfts- und Firmenwert oder Rufschädigung; oder

(g) spezielle, indirekte Schäden oder Folgeschäden;

ungeachtet dessen, ob derartige Verluste zum Zeitpunkt der Festlegung dieser Geschäftsbedingungen dem rechtsgeschäftlichen Willen der Vertragsparteien entsprachen.

5. Keinerlei Bestimmung in Abschnitt F schränkt die Haftung von bet365 in Bezug auf die Auszahlung von Kunden ordnungsgemäß zustehenden Gewinnen oder anderen Summen ein (unter Berücksichtigung der vorliegenden Geschäftsbedingungen und der in Anhang zwei dieser Geschäftsbedingungen für die jeweiligen Produkte festgelegten Höchstgewinne).

6. Keinerlei Bestimmung in diesen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen schließt die Haftung von bet365 aus oder schränkt selbige ein für:

(i) Tod oder Personenschäden im Zusammenhang mit einer Sorgfaltspflichtverletzung durch bet365;

(ii) Betrug oder arglistige Täuschung; oder

(iii) Haftungsgründe, die nach geltendem Recht nicht ausgeschlossen oder eingeschränkt werden dürfen.

G. RECHTE AM GEISTIGEN EIGENTUM

1. Die Inhalte der Homepage sind durch internationale Urheberrechtsbestimmungen und anderweitige Immaterialgüterrechte urheberrechtlich geschützt. bet365, seine Werbepartner und andere, dritte Lizenzgeber sind Inhaber dieser Rechte.

2. Auf der Homepage erwähnte Produkt- und Firmennamen sowie Logos sind Handelsmarken, Dienstleistungsmarken oder Handelsnamen ihrer entsprechenden Inhaber, einschließlich bet365.

3. Vorbehaltlich des zur Nutzung eines Produktes oder der Platzierung von Wetten und Einsätzen notwendigen Umfangs darf kein Teil der Homepage mit gleich welchen Mitteln oder auf gleich welche Art und Weise ohne unsere ausdrückliche, schriftliche Genehmigung vervielfältigt oder gespeichert, verändert, kopiert, neu veröffentlicht, hochgeladen, veröffentlicht, weitergeleitet oder verteilt werden, oder auf eine andere Webseite oder ein beliebiges, öffentliches oder privates elektronisches Datenverwaltungs- und Abfragesystem oder einen entsprechenden Service, einschließlich Text, Grafiken, Video, Nachrichten, Code und/oder Software übernommen werden.

4. Im Falle der Nutzung eines Services durch den Kunden, mit dessen Hilfe Materialien, Informationen, Kommentare, Postings oder andere Inhalte auf die Homepage hochgeladen werden können ("Benutzerinhalte"), werden Benutzerinhalte als nicht vertraulich und inhaberneutral angesehen, und bet365 ist berechtigt, derartige Benutzerinhalte zu jeglichem Zweck zu nutzen, zu kopieren, zu vervielfältigen oder an Dritte weiterzugeben. bet365 ist überdies dazu berechtigt, die Identität von Kunden an Dritte weiterzugeben, sollten diese beanstanden, dass auf der Homepage veröffentlichte oder auf selbige hochgeladene Benutzerinhalte eine Verletzung ihrer Urheberrechte oder ihrer Persönlichkeitsrechte darstellen. bet365 ist befugt, auf der Homepage veröffentlichte Benutzerinhalte zu entfernen, zu verändern oder zu bearbeiten.

5. Die geschäftliche Nutzung oder Vermarktung der Homepage oder ihrer Inhalte ist strengstens verboten.

H. ZUSÄTZLICHE BESTIMMUNGEN

1. Die vorliegenden Geschäfts- und Nutzungsbedingungen, die Datenschutzregelungen, die Richtlinien zu Cookies, die Regeln und explizit darin erwähnte Dokumente sowie auf der Homepage veröffentlichte Richtlinien oder Regeln stellen die gesamte Vereinbarung und das vollständige Übereinkommen der Vertragsparteien dar und ersetzen alle vorherigen Vereinbarungen zwischen den Vertragsparteien bezüglich deren Inhalten. Nutzer bestätigen und erkennen an, sich durch die Zustimmung zu den vorliegenden Geschäfts- und Nutzungsbedingungen, den Datenschutzregelungen, den Richtlinien zu Cookies, den Regeln und explizit darin erwähnten Dokumente sowie auf der Homepage veröffentlichten Richtlinien oder Regeln auf kein(e) nicht ausdrücklich hierin festgelegte Erklärung, Zusicherung, Garantie, Übereinkommen, Versprechen oder Zusicherung (gleich ob fahrlässig oder arglos gegeben) durch jedwede Person (ungeachtet dessen, ob diese Teil dieser Vereinbarung ist) zu beziehen bzw. daraus Rechtsmittel abzuleiten. Kein in dieser Klausel aufgeführter Punkt kann eine Haftungseinschränkung oder einen Haftungsausschluss bei Betrug oder arglistiger Täuschung zur Folge haben.

2. Unter keinerlei Umständen gilt eine Verzögerung, Unterlassung oder ein Versäumnis (vollständig oder teilweise) bei der Durchsetzung, Ausübung oder Verfolgung von durch diese Geschäfts- und Nutzungsbedingungen oder kraft Gesetz verliehenen oder in deren Rahmen eintretenden Rechten, Befugnissen, Privilegien, Ansprüchen oder Rechtsmitteln als Verzichtserklärung auf selbige oder beliebige andere Rechte, Befugnisse, Privilegien, Ansprüche oder Rechtsmittel im Hinblick auf die jeweiligen Gegebenheiten, oder kann als solche interpretiert werden, oder kann dies nach sich ziehen, dass die Durchsetzung entsprechender Rechte, Befugnisse, Privilegien, Ansprüche oder Rechtsmittel in einem beliebigen anderen Fall oder zu einem beliebigen späteren Zeitpunkt oder späteren Zeitpunkten untersagt ist.

3. Die in den vorliegenden Geschäfts- und Nutzungsbedingungen festgelegten Rechte und Rechtsmittel sind als kumulativ anzusehen, und es werden dadurch keine anderen, kraft Gesetz begründeten Rechte oder Rechtsmittel (sofern nicht anderweitig in diesen Geschäftsbedingungen festgelegt) ausgeschlossen.

4. Sollte eine in diesen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen festgelegte Bestimmung durch ein Gericht oder Verwaltungsorgan des entsprechenden juristischen Zuständigkeitsbereiches für ungültig oder nicht einklagbar erklärt werden, wird die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der anderen Bestimmungen dieser Geschäfts- und Nutzungsbedingungen dadurch nicht berührt und diese bleiben weiterhin gültig und vollständig wirksam.

5. Der Kunde verpflichtet sich, erforderliche Transaktionsdokumente auszufüllen und zu unterzeichnen bzw. deren Ausfüllung und Unterzeichnung zu veranlassen oder weitere Handlungen und Dinge im Einklang mit den vorliegenden Geschäfts- und Nutzungsbedingungen vorzunehmen und auszuführen oder selbiges zu veranlassen, welche bet365 mitunter im angemessenen Umfang verlangen kann, um sämtliche, kraft dieser Geschäfts- und Nutzungsbedingungen auf bet365 übertragenen bzw. an bet365 verliehenen Rechte und Vorteile in vollem Umfang auf bet365 übergehen zu lassen und zu gewährleisten sowie um die Wahrung und Durchsetzung der Geschäfts- und Nutzungsbedingungen zu gewährleisten, und um die vorliegenden Geschäfts- und Nutzungsbedingungen in vollem Umfang wirksam werden zu lassen.

6. Durch keinen der Bestandteile der vorliegenden Geschäfts- und Nutzungsbedingungen wird ein(e) Geschäftspartnerschaft, Joint-Venture oder Auftraggeber-Vertreter-Verhältnis zwischen den Vertragsparteien begründet oder als solche(s) erachtet und keine der Vertragsparteien besitzt die Befugnis, die andere in irgendeiner Form rechtlich zu binden, sofern nicht ausdrücklich in den vorliegenden Geschäfts- und Nutzungsbedingungen anders festgelegt.

7. bet365 verstößt nicht gegen die vorliegenden Geschäfts- und Nutzungsbedingungen und haftet nicht bei Verzögerungen bei der Leistungserbringung oder einem Leistungsausfall im Hinblick auf seine Pflichten, sofern Verzögerung oder Ausfall im Zusammenhang mit nicht zu vertretenden Ereignissen, Umständen oder Gründen stehen, Ausfälle im Telekommunikationsnetzwerk, Stromausfälle, Aus- und Störfälle im Bezug auf Computer Hard- und Software von Dritten, Feuer, Blitzeinschlag, Explosionen, Flut, extreme Wetterverhältnisse, Arbeitskämpfe und Streiks, Terroraktivitäten und Handlungen durch Regierungen und andere zuständige Autoritäten uneingeschränkt eingeschlossen. In solchen Fällen wird der Zeitraum für die Leistungserbringung um einen Zeitraum verlängert, der dem Zeitabschnitt entspricht, um den die Leistungserbringung der Pflichten sich verzögert oder in dessen Rahmen selbige nicht erbracht wurde.

8. bet365 ist befugt, die vorliegenden Geschäfts- und Nutzungsbedingungen abzutreten, zu übertragen, andere damit zu beauftragen, eine Unterlizenz zu vergeben oder in irgendeiner anderen Art und Weise mit diesen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen zu verfahren, oder seine durch diese Geschäfts- und Nutzungsbedingungen begründeten Rechte und Pflichten per Untervertrag an ein anderes Unternehmen, darunter auch ein Unternehmen der bet365-Gruppe, zu übertragen.

9. (Rechtsrelevante) Mitteilungen gemäß vorliegender Geschäfts- und Nutzungsbedingungen müssen schriftlich sowie auf Englisch erfolgen und persönlich überreicht, per First Class Post im Vereinigten Königreich, per Kurier oder Einschreiben oder Luftpost, E-Mail oder Fax verschickt werden an: (a) im Falle von bet365, die Adresse von bet365, wie zu Anfang dieser Geschäftsbedingungen angegeben oder auf der Webseite angezeigt; und (b) im Falle von Mitteilungen von bet365 an den Kunden nach Maßgabe der Anmeldeprozedur für Kunden (einschließlich Änderungen der an bet365 mitgeteilten Angaben.) Eine (rechtsrelevante) Mitteilung gilt als erhalten: (a) bei persönlicher Übergabe, zum Zeitpunkt der Zustellung; (b) bei Versenden per First Class Post im Vereinigten Königreich, per Kurier oder Einschreiben, um 9:30 Uhr GMT am zweiten Werktag nach der Postaufgabe (nicht eingenommen den Tag der Postaufgabe); (c) bei Versenden per bereits frankierter, eingeschriebener Luftpost, um 9:30 Uhr GMT am fünften Werktag nach der Postaufgabe (nicht eingenommen den Tag der Postaufgabe); (d) bei Übermittlung per E-Mail zum Zeitpunkt des Absendens; und (e) bei Übermittlung per Fax zum Zeitpunkt, an dem das Fax vom Sender übermittelt wurde.

10. Die Anhänge, Datenschutzrichtlinien, Richtlinien zu Cookies, Regeln oder andere explizit hierin erwähnte Dokumente sowie auf der Homepage veröffentlichte Richtlinien oder Regeln sind als integraler Bestandteil der vorliegenden Geschäfts- und Nutzungsbedingungen anzusehen und ihre Gültigkeit bleibt von der Nichtfestsetzung im Hauptteil dieser Geschäfts- und Nutzungsbedingungen unberührt. Im Falle von Widersprüchlichkeiten zwischen dem Hauptteil dieser Geschäfts- und Nutzungsbedingungen und den Anhängen, Datenschutzrichtlinien, Richtlinien zu Cookies, Regeln oder anderen explizit hierin erwähnten Dokumenten sowie auf der Homepage veröffentlichten Richtlinien und Regeln, wenn nicht anders angegeben, ist der Hauptteil maßgebend.

I. BESCHWERDEN, STREITFÄLLE, ZUSTÄNDIGE GESETZGEBUNG UND JURISTISCHER ZUSTÄNDIGKEITSBEREICH

1. Bei Aufkommen einer Forderung oder eines Streitfalls im Zusammenhang mit zu einem früheren Zeitpunkt vorgenommenen oder aktuellen Transaktionen sollte Kontakt mit uns aufgenommen werden. Sollte bet365 außer Stande sein, den Streit beizulegen, steht es beiden Parteien zu, den Disput einem Streitschlichter vorzulegen, wie etwa dem Independent Betting Adjudication Service (IBAS) (Unabhängiger Wetteschlichter im Vereinigten Königreich) oder über die Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) im Internet einzureichen. Die Entscheidung der Schlichtungsstellen ist als endgültig anzusehen (ausgenommen bei gravierenden Fehlern), vorausgesetzt allen beteiligten Parteien wurde ausreichend Gelegenheit zur Darlegung ihrer Interessen eingeräumt. Wettstreitigkeiten begründen keine Prozesse, gerichtlichen Vorgehen oder Lizenz- bzw. Genehmigungsentzüge für Buchmacher (einschließlich Fernlizenzen und persönlicher Lizenzen), es sei denn, die Entscheidung des Streitschlichters wird von bet365 nicht umgesetzt.

2. Nähere Informationen zu IBAS und OS befinden sich hier.

3. Wettabrechnung von Wetten/Einsätzen auf amerikanische Sportarten: Wetten/Einsätze auf amerikanische Sportarten werden grundsätzlich auf Grundlage der vom jeweiligen Dachverband zur Verfügung gestellten Statistiken und Resultate abgerechnet (mit Ausnahme von offensichtlichen Irrtümern). Die folgenden Dachverbände werden berücksichtigt: NFL, NCAAF, CFL, NBA, NCAAB, NHL, MLB, NASCAR, MLS und die PGA Tour.

4. Die vorliegenden Geschäfts- und Nutzungsbedingungen sowie aus selbigen oder deren Inhalten oder im Zusammenhang mit selbigen resultierende Streitigkeiten oder Anspruchsforderungen, entweder vertraglicher oder außervertraglicher Natur, in Abhängigkeit von obengenanntem Paragraph B.3.1, unterliegen und werden ausgelegt gemäß der Rechtsprechung von England und Wales.

5. Durch die Zustimmung zu den vorliegenden Geschäfts- und Nutzungsbedingungen und/oder die Nutzung (mit Berechtigung oder ohne) der von bet365 angebotenen Dienste (über die Homepage angeboten und anderweitig), erklären Kunden ihre unwiderrufliche Zustimmung zur ausschließlichen Zuständigkeit der Gerichte Englands und Wales bei der Beilegung von aus den vorliegenden Geschäfts- und Nutzungsbedingungen sowie in deren Zusammenhang resultierenden Streitfällen. Ungeachtet des Vorstehenden ist bet365 berechtigt, Kunden im Land deren Wohnsitzes rechtlich zu belangen.

Anhang Eins

WÄHRUNGSOPTIONEN BEI bet365

Abhängig von Ihrem Land und/oder Ihrer gewählten Zahlungsmethode können Einschränkungen auftreten.

Argentinische Pesos (ARS)
Bulgarische Leva (BGN)
Brasilianische Reais (BRL)
Tschechische Kronen (CZK)
Dänische Kronen (DKK)
Euro (EUR)
Ungarische Forint (HUF)
Isländische Kronen (ISK)
Indische Rupien (INR)
Japanische Yen (JPY)
Mexikanische Pesos (MXN)
Neuseeland-Dollar (NZD)
Norwegische Kronen (NOK)
Polnische Zloty (PLN)
Rumänische Neue Lei (RON)
Schwedische Kronen (SEK)
Schweizer Franken (CHF)
Britische Pfund (GBP)
US Dollars (USD)

Anhang Zwei

WETTBESTIMMUNGEN

DIE FOLGENDEN BESTIMMUNGEN UNTERLIEGEN DEN FÜR DIE WETTE/DEN EINSATZ RELEVANTE(N) SPORTART, VERANSTALTUNG ODER DAS ENTSPRECHENDE PRODUKT GÜLTIGEN REGELN.

Amerikanische Sportarten

Wir nehmen Wetten auf alle amerikanischen Sportarten an, wie z. B. American Football, Baseball, Basketball, Eishockey, Golf, Rennen der Nascar-Serie und Spiele der kanadischen Football-Liga (CFL).

Pferderennen

Wir nehmen Wetten auf alle Rennveranstaltungen an, bei denen die Regeln des UK Jockey Clubs, des Irish Turf Clubs und der entsprechenden internationalen Verbände, sowie alle Rennveranstaltungen in Australien und Neuseeland, die von einer Australasian TAB erfasst werden, gelten.

Windhundrennen

Hunderennwetten werden bei allen Rennveranstaltungen des BAGS (Bookmakers Afternoon Greyhound Service) und anderen Veranstaltungen angenommen, deren Rennkarte auf unserer Website veröffentlicht wurde. Wir akzeptieren Wetten für alle Rennveranstaltungen in Australien und Neuseeland, die von einer Australasian TAB erfasst werden.

Trabrennen

Wir akzeptieren Wetten für alle Rennveranstaltungen in Australien und Neuseeland, die von einer Australasian TAB erfasst werden.

Sportwetten und Wetten auf Sonderveranstaltungen

Wir nehmen Wetten auf Sportereignisse und Sonderveranstaltungen an, die auf dieser Webseite aufgeführt werden. Sämtliche Wetten unterliegen den für die jeweilige Sportart (z. B. Fußball, Tennis, Boxen) geltenden Bestimmungen. Treten zwei Mannschaften mit vorher festgelegter Besetzung gegeneinander an und wird ein Spieler vor Beginn des Spiels ersetzt, werden alle vor der Änderung platzierten Head-to-Head-Wetten unabhängig vom Wettausgang ungültig. In Fällen, die nicht durch Sonderbestimmungen abgedeckt sind, gelten unsere allgemeinen Wettbestimmungen.

Ergibt sich als offizielles Ergebnis einer Wettmöglichkeit ein Unentschieden, für das keine Quoten angeboten wurden, verlieren Wetten auf mit dem Unentschieden in Verbindung stehende Teilnehmer ihre Gültigkeit und Einsätze werden zurückerstattet.

Das Ergebnis eines Spiels oder einer Veranstaltung wird im Rahmen der Wette am Tag, an dem das Spiel zuende geht/die Veranstaltung endet, festgelegt (vorausgesetzt eine Bestätigung durch den jeweiligen Dachverband liegt vor). Spätere Einsprüche und evtl. Änderungen der Entscheidung werden von bet365 nicht anerkannt. Es gilt die ursprüngliche Wettabrechnung.

Sollte der Austragungsort für eine Sportveranstaltung geändert werden, werden alle Wetten, die auf Grundlage des ursprünglichen Austragungsorts abgeschlossen wurden, ungültig und die Einsätze werden zurückgezahlt, sofern nicht anders angegeben.

Quoten unter 2.00: Bei festgelegten Sportarten bieten wir einen Wettschein an, auf dem Quoten für Wettmöglichkeiten innerhalb bestimmter Zeitspannen (nächste 3/6/12/24/48/72 Stunden) aufgelistet sind. Wetten gelten entsprechend den Angaben/Zeiten, die zum Zeitpunkt der Wettplatzierung angegeben sind. Wetten gelten auch dann, wenn die Zeiten der Veranstaltung geändert werden.

HÖCHSTGEWINNE

Im Folgenden werden die Höchstgewinnbeträge innerhalb einer Zeitspanne von 24 Stunden für jeden Sport aufgelistet. Einsätze sind in den Gewinnbeträgen nicht enthalten. Die Höchstgewinnbeträge werden in GBP als Ausgangswährung angegeben, um Kohärenz für Kunden auf der ganzen Welt zu gewährleisten. Bei der tatsächlichen Auszahlung gelten jedoch die entsprechenden Beträge in den jeweiligen Währungen.

Bei der Platzierung einer aus mehreren Tipps bestehenden Wette, die Veranstaltungen/Ereignisse mit verschiedenen Höchstauszahlungsbeträgen für die Gewinne enthält, ist der niedrigste Höchstbetrag maßgebend. Auszahlungslimits für Gewinne gelten für einzelne Kunden sowie Gruppen zusammenwirkender Kunden, welche Wetten mit den gleichen Tipps, einschließlich Tipps in Wettserien, zu verschiedenen Quoten, über mehrere Tage, unter Verwendung unterschiedlicher Wettkonten und/oder unterschiedlicher Wettkanäle platziert haben. Sollten Grund zu der Annahme bestehen, dass mehrere Wetten auf diese Art und Weise platziert wurden, wird der Gesamtgewinn aus allen diesen Wetten auf eine einzelne Auszahlung des erlaubten Höchstgewinnbetrags beschränkt.

Fußball

£2.000.000 bei allen Länderspielen der Herrenmannschaften über die reguläre Spielzeit sowie den folgenden Wettbewerben: englische Premier League, Championship, League 1, League 2, FA Cup; spanische Primera Division; italienische Serie A; deutsche 1. Bundesliga; französische Ligue 1; UEFA Champions League sowie UEFA Europa League.

£500.000 bei den folgenden Wettbewerben: australische A-League, schottische Premiership, englische National League, norwegische Tippeligaen, portugiesische Primeira Liga und schwedische Allsvenskan sowie dem englischen EFL Cup.

£250.000 bei den folgenden Wettbewerben: spanische Segunda Division, italienische Serie B, deutsche 2. Bundesliga, französische Ligue 2, dänische Superliga, niederländische Eredivisie, finnische Veikkausliiga, japanische J-League, norwegische 1. Division, schwedische Superettan und nordamerikanische MLS.

£100.000 bei den folgenden Wettbewerben: österreichische Bundesliga; belgische 1. Division A; dänische 1. Division; schottische Championship, League 1 und League 2; Schweizer Super League; griechische Super League und türkische Süper Lig.

£50.000 bei allen anderen Fußballwettbewerben und Qualifikationsrunden in allen Wettbewerben, einschließlich Qualifikationsrunden der UEFA Champions League, der Europa League und des FA Cups (gilt nicht für Qualifikationsländerspiele der Herren).

Futsal, Strandfußball und Hallenfußball sind von diesen Limits ausgenommen.

Pferderennen - Vereinigtes Königreich und Rest der Welt

£1.000.000, wenn lediglich Tipps auf Pferderennen im Vereinigten Königreich oder Irland abgegeben und eine offizielle Startquote der Wettindustrie festgelegt wurde.

£250.000, wenn lediglich Tipps auf Rennen außerhalb des Vereinigten Königreichs oder Irlands abgegeben und eine offizielle Startquote der Wettindustrie festgelegt wurde.

£100.000 bei allen anderen Pferderennen im Vereinigten Königreich oder Irland, bei denen für eine beliebige Anzahl der abgegebenen Tipps keine offizielle Startquote der Wettindustrie festgelegt wurde.

£100.000 bei allen anderen Pferderennen außerhalb des Vereinigten Königreichs und Irlands.

£100.000 bei allen anderen Pferderennveranstaltungen, die auf unserer Seite aufgeführt sind und bei denen keine offizielle Startquote der Wettindustrie festgelegt wurde.

£100.000 bei den folgenden Wettmöglichkeiten; Absicherungswette(n), Wird platziert, Wird nicht platziert, Wetten ohne Favorit(en), Gewinnt nicht, Favoriten und Außenseiter sowie Head-to-Head.

Ungeachtet des Vorstehenden und wo bet365 Grund zur Annahme hat, dass die Wetten von einer Einzelperson oder einer zusammenwirkenden Gruppe platziert wurden, um die auf dem Toto basierende Dividende oder die offiziellen Startquoten zu manipulieren, behält sich bet365 das Recht vor, einzelne oder sämtliche Wetten für ungültig zu erklären.

Pferderennen - Australien

Das Folgende gilt für alle Rennen im Rahmen einer TAB.

Metropolitan Racing

£1.000.000 für alle Sieg- und Platzwetten

£250.000 für alle Exotics

Non-Metropolitan

£350.000 für alle Sieg- und Platzwetten

£100.000 für alle Exotics

Ungeachtet des Vorstehenden und wo bet365 Grund zur Annahme hat, dass die Wetten von einer Einzelperson oder einer zusammenwirkenden Gruppe platziert wurden, um die auf dem Toto basierend Dividende oder die offiziellen Startquoten zu manipulieren, behält sich bet365 das Recht vor, einzelne oder sämtliche Wetten für ungültig zu erklären.

Pferderennen - Neuseeland

Das Folgende gilt für alle Rennen im Rahmen einer TAB.

£100.000 für alle Sieg- und Platzwetten

£20.000 für alle Exotics

Ungeachtet des Vorstehenden und wo bet365 Grund zur Annahme hat, dass die Wetten von einer Einzelperson oder einer zusammenwirkenden Gruppe platziert wurden, um die auf dem Toto basierend Dividende oder die offiziellen Startquoten zu manipulieren, behält sich bet365 das Recht vor, einzelne oder sämtliche Wetten für ungültig zu erklären.

Trabrennen - Australien, Neuseeland und Asien

Das Folgende gilt für alle Rennen im Rahmen einer TAB.

£100.000 für alle Sieg- und Platzwetten

£20.000 für alle Exotics

Ungeachtet des Vorstehenden und wo bet365 Grund zur Annahme hat, dass die Wetten von einer Einzelperson oder einer zusammenwirkenden Gruppe platziert wurden, um die auf dem Toto basierend Dividende oder die offiziellen Startquoten zu manipulieren, behält sich bet365 das Recht vor, einzelne oder sämtliche Wetten für ungültig zu erklären.

Windhundrennen - Vereinigtes Königreich und Rest der Welt

£1.000.000 für Einzelwetten auf Sieger - Rennen, Zweierwetten, Dreierwetten und auf Langzeitwetten (Antepost) auf Sieger - Rennen; bei allen BAGS- und BEGS-Veranstaltungen sowie live auf Sky Sports übertragenen Rennen.

£100.000 für alle Mehrfachwetten, welche Auswahlen auf Sieger - Rennen (einschließlich Langzeitwetten), Zweierwetten oder Dreierwetten enthalten; bei allen BAGS- und BEGS-Veranstaltungen sowie live auf Sky Sports übertragenen Rennen.

£25.000 bei Veranstaltungen in Belle Vue, Coventry, Crayford, Hove, Monmore, Newcastle, Nottingham, Oxford, Perry Barr, Peterborough, Romford, Sheffield, Sunderland, Swindon und Wimbledon, die nicht von BAGS oder BEGS veranstaltet werden.

£25.000 bei allen anderen Veranstaltungen, die auf der bet365-Homepage aufgeführt werden (mit Ausnahme der im Nachfolgenden aufgelisteten Rennen).

£10.000 bei Wettmöglichkeiten auf Veranstaltungen in Kinsley und Central Park, die nicht von BAGS oder BEGS veranstaltet werden.

£10.000 bei allen anderen Wettmöglichkeiten auf Windhundrennen, die nicht oben aufgeführt wurden.

Ungeachtet des Vorstehenden und wo bet365 Grund zur Annahme hat, dass die Wetten von einer Einzelperson oder einer zusammenwirkenden Gruppe platziert wurden, um die auf dem Toto basierende Dividende oder die offiziellen Startquoten zu manipulieren, behält sich bet365 das Recht vor, einzelne oder sämtliche Wetten für ungültig zu erklären.

Windhunde - Australien, Neuseeland und Asien

Das Folgende gilt für alle Rennen im Rahmen einer TAB.

£100.000 für alle Sieg- und Platzwetten

£20.000 für alle Exotics

Ungeachtet des Vorstehenden und wo bet365 Grund zur Annahme hat, dass die Wetten von einer Einzelperson oder einer zusammenwirkenden Gruppe platziert wurden, um die auf dem Toto basierend Dividende oder die offiziellen Startquoten zu manipulieren, behält sich bet365 das Recht vor, einzelne oder sämtliche Wetten für ungültig zu erklären.

Boxen/UFC

£250.000 bei allen Box-Wettmöglichkeiten.

£25.000 bei allen UFC-Wettmöglichkeiten.

Cricket

£250.000 bei allen Wettmöglichkeiten.

Golf

£500.000 bei allen Wettmöglichkeiten.

Rugby Union

£500.000 bei Sieg-, Handicap- und Gesamtzahlwetten auf Länderspiele, Weltmeisterschaft, Six Nations, Four Nations, Aviva Premiership, Heineken Cup und Super 15.

£100.000 bei allen anderen Wettbewerben und Wettmöglichkeiten, die nicht aufgeführt wurden.

Rugby League

£500.000 bei Sieg-, Handicap- und Gesamtzahlwetten auf Super League, NRL, Länderspiele und Weltmeisterschaft.

£100.000 bei allen nicht aufgeführten Rugby League-Wettmöglichkeiten/-Veranstaltungen.

Australian Rules

£250.000 bei AFL-Wetten auf Sieg, Handicap und Gesamtzahl.

£25.000 bei allen anderen Australian Rules-Wettbewerben und -Wettmöglichkeiten, die nicht aufgeführt wurden.

Motorsport

£250.000 bei Wetten auf die Gewinner der Formel 1-Fahrerwertung und -Konstrukteurswertung sowie Sieger der einzelnen GP-Rennen.

£100.000 bei allen anderen Motorsportarten und Wettmöglichkeiten, die nicht aufgeführt wurden.

American Football

NFL

£500.000 bei allen NFL-Wetten auf Sieg, Handicap und Gesamtzahl sowie Superbowl-Gesamtsieger.

£50.000 bei allen anderen, nicht aufgeführten NFL-Wettmöglichkeiten.

NCAAF

£100.000 bei allen NCAAF-Wetten auf Sieg, Handicap und Gesamtzahl.

£25.000 bei allen anderen NCAAF-Wettmöglichkeiten, die nicht aufgeführt wurden.

CFL

£100.000 bei allen CFL-Wetten auf Sieg, Handicap und Gesamtzahl.

£25.000 bei allen anderen CFL-Wettmöglichkeiten, die nicht aufgeführt wurden.

ANDERE LIGEN

£50.000 bei Wetten auf Sieg, Handicap und Gesamtzahlwetten auf Spiele in allen anderen, nicht oben aufgeführten Ligen.

£25.000 bei allen anderen American Football-Wettmöglichkeiten, die nicht oben aufgeführt wurden.

Tennis

£500.000 bei Wetten auf den Gesamtsieger des Turniers, und auf Sieger - Match bei Märkten in allen Einzelspielen im Hauptfeld der folgenden Events: Grand Slam-Turniere (Herren), ATP - World Tour und Davis Cup - Weltgruppe (einschl. Weltgruppe - Play-Offs).

£250.000 bei Wetten auf den Gesamtsieger des Turniers, und auf Sieger - Match bei Märkten in allen Einzelspielen im Hauptfeld der folgenden Events: Grand Slam-Turniere (Damen), WTA - Tour und Fed Cup - Weltgruppe I (einschl. Weltgruppe I - Play-Offs).

£25.000 bei Wetten auf alle anderen Tennismärkte/Tuniere, die nicht oben erwähnt sind (einschl. aller ITF-Wettbewerbe, ATP - Challenger Tour, WTA 125, aller Doppelspiele bei ATP/WTA/Grand Slam-Turnieren/Davis Cup/Fed Cup sowie allen Begegnungen in der Qualifikation).

Baseball

MLB

£500.000 bei allen Wetten auf Sieg, Handicap, Gesamtzahl sowie den World Series-Gesamtsieger.

£50.000 bei allen anderen MLB-Wettmöglichkeiten, die nicht aufgeführt wurden.

Andere Ligen

£50.000 bei Sieg-, Handicap- und Gesamtzahlwetten auf alle anderen Baseballwettbewerbe.

£10.000 bei allen anderen Wettmöglichkeiten auf andere Baseballwettbewerbe.

Eishockey

NHL

£500.000 bei allen NHL-Wetten auf Sieg, Handicap, Gesamtzahl sowie den Stanley Cup-Gesamtsieger.

£50.000 bei allen anderen NHL-Wettmöglichkeiten, die nicht aufgeführt wurden.

£100.000 bei Sieg-, Handicap-, Gesamtzahl- und Gesamtsiegerwetten auf die finnische SM-Liga, die KHL und die schwedische Svenska Hockeyligan.

Sonstige

£25.000 bei allen anderen Eishockeyturnieren, -ligen und -wettmöglichkeiten, die nicht oben aufgeführt wurden.

Basketball

NBA

£500.000 bei allen NBA-Wetten auf Sieg, Handicap, Gesamtzahl und NBA Championship-Gesamtsieger.

£50.000 bei allen anderen NBA-Wettmöglichkeiten, die nicht aufgeführt wurden.

NCAAB

£100.000 bei allen NCAAB-Wetten auf Sieg, Handicap, Gesamtzahl und NCAAB Championship-Gesamtsieger.

£25.000 bei allen anderen NCAAB-Wettmöglichkeiten, die nicht aufgeführt wurden.

Euroleague/Spanische Liga ACB

£100.000 bei allen Wetten auf Sieg, Handicap und Gesamtzahl in der Euroleague und der spanischen Liga ACB.

Sonstige

£25.000 bei allen anderen Basketball-Wettmöglichkeiten/-Wettbewerben, die nicht oben aufgeführt wurden.

Darts

£250.000 bei allen BDO-, PDC-, Premier League-Wetten auf den Match-Gewinner und Wettmöglichkeiten auf den Gesamtsieger im Turnier.

£25.000 bei allen anderen Dartsturnieren und -wettmöglichkeiten, die nicht oben aufgeführt wurden.

Snooker

£250.000 bei Wetten auf den Matchsieger/Gesamtsieger in allen Premier League- und Weltranglisten-Turnierspielen.

£25.000 bei allen anderen Snookerturnieren und -wettmöglichkeiten, die nicht oben aufgeführt wurden.

Bowls

£100.000 bei allen Bowls-Wettmöglichkeiten auf den Match-Gewinner und Gesamtsieger einer Veranstaltung.

£25.000 bei allen anderen Bowls-Wettmöglichkeiten, die nicht aufgeführt wurden.

Handball

£100.000 bei allen Wetten auf Sieg, Handicap, Gesamtzahl und Gesamtsieger eines Wettbewerbs.

£25.000 bei allen anderen Handicap-Wettmöglichkeiten, die nicht aufgeführt wurden.

Radsport

£100.000 bei allen Wettmöglichkeiten.

Trabrennen

£100.000 bei allen Wettmöglichkeiten.

Volleyball

£100.000 bei allen Wetten auf den Gewinner eines Spiels und Gesamtsieger einers Wettbewerbs.

£25.000 bei allen anderen Wettmöglichkeiten, die nicht aufgeführt wurden.

Virtueller Sport

£1.000.000 bei allen Wettmöglichkeiten.

Lotto

£1.000.000 bei allen Wettmöglichkeiten.

E-Sports

£25.000 bei allen Wettmöglichkeiten.

Außersportliche Events, Spezialwetten und Sonderwetten

£25.000 bei allen außersportlichen Wettmöglichkeiten und Spezialwetten (z. B. Nächster Trainer einer Fußballmannschaft, Sieger von Big Brother etc.).

Für alle anderen Sportarten gilt ein Höchstbetrag von £25.000 (einschließlich Strandfußball/Hallenfußball/Futsal und Beachvolleyball).

Verknüpfte Abhängigkeiten

Kombiwetten mit mehreren Wetttipps auf dieselbe Veranstaltung werden nicht angenommen, wenn sich der Ausgang eines Wetttipps auf den anderen auswirkt oder der umgekehrte Fall zutrifft.

Beispiel: Fußballbegegnung zwischen Bayern München und VfB Stuttgart:

Ausgangssituation: Für einen Heimsieg von Bayern München wird eine Quote von 2.0 gezahlt und für einen 1:0-Sieg für Bayern München eine Quote von 9.0. Mit der wette auf einen Bayern-Sieg und ein 1:0 würde sich die 9.0-Quote auf 18.0 verdoppeln, da Bayern München die Begegnung automatisch gewonnen hätte.

Wird eine derartige Wette irrtümlich angenommen, werden die beiden Wettbestandteile als zwei Einzelwetten gewertet und die Wetteinsätze paritätisch aufgeteilt.

Eine Ausnahme bilden Spezialquoten für eine kombinierte Eventualität, wie z. B. bei der Kombiwette auf den Schützen des ersten Tores und das richtige Ergebnis.

Wenn die Wettbedingungen für die beiden in Abhängigkeit stehenden Teile der Wette zu unterschiedlichen Zeitpunkten eintreten, aber innerhalb desselben Turniers, wird die Wette wie angekündigt abgerechnet. Die Quote für den zweiten oder nachfolgenden Teil wird im entsprechenden Turnierabschnitt festgelegt.

Dies könnte z. B. in einer Zweifach-Kombiwette wie dieser der Fall sein:

Federer gewinnt Wimbledon-Halbfinale

und Federer gewinnt Wimbledon-Turnier.

Da die Quoten für den zweiten Wetttipp vom Ausgang des ersten abhängen, kann die Quote, die zuerst für den Turniersieg von Roger Federer angeboten wurde, nicht zur Berechnung der Zweifach-Kombiwette verwendet werden. Stattdessen wird die korrekte Quote nach Beendigung der ersten Veranstaltung errechnet.

Darüber hinaus werden keine Kombiwetten mit einem/mehreren gleichen Wetttipp(s) auf unterschiedliche Veranstaltungen angenommen, wenn sich der Ausgang eines Wetttipps auf den anderen auswirkt, oder der umgekehrte Fall zutrifft.

Dies könnte z. B. in einer Zweifach-Kombiwette wie dieser der Fall sein:

King's Best gewinnt die 2000 Guineas

King's Best gewinnt das Derby

Die Quote für einen Derby-Sieg von King's Best hängt davon ab, ob er die 2000 Guineas gewinnt. Daher kann die Quote, die bei der Erarbeitung der Wette auf den Derby-Sieg angeboten wurde, nicht zur Berechnung der Zweifach-Kombiwette verwendet werden. Stattdessen wird eine Spezialquote auf einen Sieg in beiden Rennen angeboten.

Sollten in einer Mehrfachwette alle Wetttipps voneinander abhängig sein und wird eine solche Wette irrtümlich angenommen, behält sich bet365 das Recht vor, einen Teil der Wette oder die gesamte Wette für ungültig zu erklären.

Wettmöglichkeiten mit 2 Optionen

Kommt es bei einer Wettmöglichkeit mit 2 Optionen zu einem Unentschieden und es wurde keine Quote für Unentschieden angeboten, werden Wetten auf Grundlage der für die jeweilige Sportart gültigen Regeln abgerechnet.

Tote Rennen

Bei einem toten Rennen zwischen mehreren Teilnehmern (gemeinsamer Platz) wird der Einsatz auf die Teilnehmer aufgeteilt, die den gleichen Platz einnehmen. Die Aufteilung richtet sich nach der Anzahl an Tipps. Es wird zur vollen Quote ausbezahlt.

Bedingte Wette (auch ATC (Any-to-Come) oder "Wenn-Wette")

Bedingte Wetten werden bei sämtlichen Sportarten nur als Siegwetten angeboten. Kunden können den gleichen Grundeinsatz oder einen Teil ihres möglichen Gewinns von einem Wetttipp auf den nächsten Tipp einer Wettliste übernehmen. Bedingte Wetten werden so lange in der Reihenfolge abgerechnet, in der sie auf dem Wettschein angeordnet sind, bis der zurückgestellte Betrag aufgebraucht ist. Wenn der auf den nächsten Wetttipp gesetzte Betrag (bzw. der vorgetragene Betrag) nicht für die Wette ausreicht, wird dieser Wetttipp proportional zum verfügbaren Einsatz abgerechnet.

Es sollte beachtet werden, dass der Einsatz auf einen Folgetipp nicht höher sein darf als der Einsatz auf den vorherigen Tipp.

Umgekehrte bedingte Wette (auch Reverse ATC oder umgekehrte "Wenn-Wette")

Kunden können in zwei umgekehrten bedingten Wetten auf mehrere Wetttipps (maximal 14) setzen. Es gelten die obigen Abrechnungsbestimmungen für bedingte Wetten. Bei dieser Variante wird jedoch über die gesamte Wette hinweg der gleiche Einsatz gesetzt. Im umgekehrten Teil der Wette wird der Einsatz aus dem Wettgewinn des letzten Tipps auf dem Wettschein auf den vorletzten Tipp vorgetragen usw. Die Wetten werden also in umgekehrter Reihenfolge abgerechnet.

Bei allen bedingten und umgekehrten bedingten Wetten haben Kunden bei der Wettplatzierung die Wahl, entweder eine Wette mit einfacher oder mit doppelter Wirkung zu platzieren. Die Wette kann dann z. B. entsprechend bei einem ungültigen Tipp oder im Falle eines Nichtstarters beendet werden.

Regel 4 - Sportarten allgemein

Wetten auf den Gesamtsieg (definiert, nachdem die Aufstellung/das offizielle Feld für eine bestimmte Veranstaltung bestätigt worden ist) können einem Abzug gemäß Regel 4 (Abzüge) unterliegen. Regel 4 wird in Übereinstimmung mit der Abzugstabelle angewandt (eine Abzugstabelle und weitere auf Pferderennen bezogene Regeln zu Regel 4 befinden sich im Abschnitt Pferderennen-Regeln); davon ausgenommen ist die Anwendung von Regel 4 bei 5 Pence. Das heißt, dass Regel 4 im Falle eines zurückgezogenen Teilnehmers angewandt wird, wenn der Kurs bei 10.0 oder niedriger liegt. Alle Teilnehmer, die vor Rennbeginn aus dem Teilnehmerfeld gestrichen werden, können Abzügen unterliegen. Jeder derartige Abzug wirkt sich auf den Gesamtauszahlungbetrag bei allen Wetten, die vor Streichung und der Umstrukturierung der Wettoption durch bet365 platziert wurden, aus. (Eine Abzugsliste für Pferderennen kann der Australasian Rules entnommen werden.)

Anhang Drei

Racing UK - Allgemeine Endnutzerbedingungen

Eigentumsrechte und Immaterialgüterrechte

Das Bildmaterial ist Eigentum von Racing UK Limited (“Racing UK”). Racing UK bleibt der permanente und ausschließliche rechtliche und wirtschaftliche Eigentümer aller Urheberrechte und Rechte am geistigen Eigentum im Bezug auf das Bildmaterial. Alle hier nicht ausdrücklich gewährten Rechte sind Racing UK und TBS vorbehalten.

Zulässiger Gebrauch und Einschränkungen

Das Bildmaterial darf einmal und lediglich zum persönlichen, privaten, häuslichen und nicht gewerblichen Gebrauch und gemäß der vorliegenden Nutzungsbedingungen auf dem persönlichen Computerbildschirm oder dem persönlichen Mobilfunkgerät geschaut werden.

Es ist untersagt:

(a) das Bildmaterial Dritten zur Verfügung zu stellen;

(b) das Bildmaterial in einer anderen, gemäß den vorliegenden Nutzungsbedingungen nicht ausdrücklich zugelassenen Art und Weise zu verwenden oder anzusehen, das Bildmaterial für die Öffentlichkeit zu kopieren, weiterzugeben, zu übertragen oder zu übermitteln oder einen beliebigen Teil des Bildmaterials oder das gesamte Bildmaterial in einer beliebigen Vorrichtung oder Sache aufzunehmen, sofern nicht ausdrücklich gemäß der vorliegenden Nutzungsbedingungen gestattet, oder an Teilen des Bildmaterials oder dem gesamten Bildmaterial Verbesserungen vorzunehmen oder abgeleitete Werke/Produkte zu entwickeln;

(c) das Bildmaterial und/oder seine ausgestrahlte Version zu speichern, zu bearbeiten, zu kopieren, zu verändern, zu verzerren, zu modifizieren, zu vertreiben, umzuformatieren, zu disassemblieren, zu verzögern oder zu wiederholen oder gegen die Urheberrechtspersönlichkeitsrechte oder andere Urheberrechte des Eigentümers des Bildmaterials zu verstoßen;

(d) die Produktkennzeichnung (einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Bildschirmsymbole), Bildtexte oder Anmerkungen zu entfernen, oder Hinweise auf das Eigentums- oder Urheberrecht an einer beliebigen Stelle im Bildmaterial zu entfernen;

(e) zu erklären oder zu behaupten, dass ein beliebiger Teil des Bildmaterials oder das gesamte Bildmaterial Eigentum des Nutzers sei, oder anderweitig Handlungen vorzunehmen, die die Rechte von TBS und/oder Racing UK am Bildmaterial verletzen;

(f) Bildmaterial in Veröffentlichungen, Benutzergruppen, anderen Webseiten, elektronischen schwarzen Brettern, Mailinglisten, Servern oder anderen Speichergeräten in jeglicher Form zu speichern oder dieses auf selbige zu übertragen;

(g) einen Teil des Bildmaterials oder das gesamte Bildmaterial zu verkaufen oder kommerziell zu nutzen.

Rechte Dritter

Racing UK und seine Konzerngesellschaften sind befugt, sämtlichen Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen gegenüber dem Nutzer als Drittbegünstigtem rechtlich Geltung zu verschaffen, entweder im Namen von bet365 oder im eigenen Namen. Für die vorliegenden Nutzungsbedingungen ist der englische Contracts (Rights of Third Parties) Act 1999 maßgebend.